Die Entschleunigungseskapade „Soft Pack“ liegt schon eine Weile zurück, zuletzt wurde das The Cheapers-Mitglied und Mitgründer des Restrealität-Forums mit einem fluffigen Mix für die Watergate-Compilation-Serie verhaltensauffällig. Das auf einseitigem, weißem Vinyl daherkommende „Minus“ erstreckt sich nun über fast zehn Minuten, in denen sich verspielte Sounds um einen straighten Beat ranken. Kann weder wirklich überraschen noch herausstechen, zeugt aber von einem feinen Gespür für Groove und Timing. Feines Tool für den House-Floor von nebenan.

Vorheriger ArtikelKERRI CHANDLER Sunday Sunlight (Apollonia 010) / The Watergate Files (Watergate 016)
Nächster ArtikelGROOVE CHARTS Mai/Juni 2014