burger
burger
burger

SUZANNE KRAFT Green Flash EP (Running Back 027)

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit Running Back verhält es sich wie mit der berühmten Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man bekommt. Wie in den DJ-Sets von Labelchef Gerd Janson scheint hier noch alles möglich zu sein: trocken-rockender Dubtechno à la Pelon, euphorische Deephouse-Monster von Dplay oder auch die stilsichere Discoaufarbeitung eines Mark E. In die letztere Kategorie fällt auch das Vinyldebüt von Newcomer Suzanne Kraft aus Los Angeles, das über vier Tracks hinweg wie ein Sack Sternenstaub voll swingendem Loopdisco glitzert. Dabei liegt einem, dank seiner warmen Basslinie und einem in Soul gebadeten Stimmsample, der Titeltrack „Green Flash“ besonders am Herzen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.