Start Schlagworte Review

SCHLAGWORTE: Review

Jeroen Search

SPC Z (Figure)

  Jeroen Search gehört zu den maßgeblichen Figuren der Technoszene Rotterdams. Von 1996 bis heute produziert er denselben kleinteiligen, loopigen, perkussiven Technosound, der mit komplexen...

Asher Levitas

Lit Harness (Planet Mu)

  Kalkuliert und schroff beginnt dieses Album. Wenn weit hinten im Mix eine hart angezerrte Frauenstimme zu keifen beginnt, meint man mit einer besonders brutalen...

Radio Slave

Vision (Rekids)

  Rekids geht in die zehnte Jahresrunde und fängt schonmal mit dem Feiern an. Da ist natürlich Labelgründer Radio Slave selbst gefragt Hand anzulegen und...

Vicmari

Audiodidact (Slopemusic/Eclipser Chaser)

"Seine Tracks sind keine brutalen Dampfwalzen oder nihilistische Bassmusik. Vicmari ist eher der introvertierte Traditionalist, der klassischen und modernen House mit Dub-Elementen anreichert."

Diverse

Structures And Solutions: 1996-2016 - 20 Years Of Blueprint (Blueprint)

  Der harte UK-Techno der 90er erlebt seit etwa 2012 ein Comeback, das man fast nicht mehr für möglich gehalten hatte. Auch James Ruskins Label...

DâM-FunK

DJ-Kicks (!K7)

  Der Funk rollt weiter bei DJ-Kicks. Nach Moodymann nun DâM-FunK – der selbsternannte „Ambassador of Boogie Funk“ aus Los Angeles. Seine „Funkmosphere“-Party in The...

LA-4A

Phonautograph (Delft)

  Phonautograph ist das Debütalbum von LA-4A, vormals bekannt als Minus-Act Ambivalent. Auf seinem eigenen Label Delft erscheinend, will er hier sich auf die Ursprünge...

Virginia

Fierce For The Night (Ostgut Ton)

  Virginia Nascimento ist Resident-DJ in der Panorama Bar. Aufgewachsen ist sie in München, groß geworden als DJ, Musikerin und Sängerin ist sie in Frankfurt,...

Interstellar Funk

Electric Park Square (Rush Hour)

  Eklektizismus kann furchtbar nervig sein, wenn er in Angeberei umschlägt. Olf van Elden alias Interstellar Funk jedoch bringt seinen eigenen nicht allein als Club-...

Autarkic

Can You Pass The Knife? (Disco Halal)

  Nachdem Moscomans Label Disco Halal bislang vor allem mit Edits von Acts wie Red Axes, Mehmet Aslan oder Nadav Spiegel alias Autarkic gepunktet hat,...

Mr. Fingers

Outer Acid EP (Alleviated)

  Es ist lange her, dass Larry Heard eine Platte unter seinem zur Legende gewordenen Namen Mr. Fingers veröffentlicht hat. Die vier Stücke, die nun...

Konstantin Sibold

Mutter (Running Back)

  Konstantin Sibold aus Stuttgart kennt man als harmoniebegeisterten, aufmerksamen House- Producer. Dieser monströse Techno-Trance-Smasher hat mit Sibolds House-Affinität aber kaum etwas zu tun. Es...

Gold Panda

Good Luck And Do Your Best (City Slang)

  „Good luck, and do your best“, rief ihm der Taxifahrer hinterher, ehe er von der fernöstlichen Metropole verschluckt wurde. Mit diesem Fetzen Herzlichkeit in...

Credit 00

Tribal Rhythm Machine (Uncanny Valley)

  Alexander Dorn alias Credit 00 mag nach eigenem Bekunden Synthesizer. Der Leipziger Produzent, der zugleich bildender Künstler ist, mag ebenfalls Drumcomputer, wie er unter...

SHDW & Obscure Shape

Die Weisse Rose EP (From Another Mind)

  Die dritte EP der Stuttgarter SHDW & Obscure Shape ist einer Nebenheimat ihrer From Another Mind-Partys gewidmet, dem Münchener Club MMA. Die Weiße Rose...

Lady Blacktronika

Fear Of A Track Planet (Sound Black)

  Wenn die Produktion einer Lady Blacktronika EP der überaus produktiven und dabei fast immer höchst inspirierten Akua Grant drei Jahre braucht statt drei Tage,...