Start Schlagworte Not Not Fun

SCHLAGWORTE: Not Not Fun

Motherboard: Januar 2022

Neues Jahr, neues Motherboard, gewohnte Masse: Im Januar durchpflügt die Review-Kolumne Cut-Up-Opern, außerweltliche Soundscapes und Dark Ambient.

Motherboard: Oktober 2021

Das Motherboard beschäftigt sich im Oktober mit der Frage, auf welche Alben die Welt gewartet hat. Die Antwort: Platten der Genres Drone, Ambient und Indie.

Motherboard: Juni 2021

Das Motherboard im Juni beweist: Dark Ambient ist keine Frage der Jahreszeit, sondern eine der Einstellung. Hier lang für weitere musikalische und philosophische Weisheiten in der neuen Kolumne.

Motherboard: April 2021

Wie konstituiert sich die Zukunft aus der Vergangenheit? Wie klingt Minimalismus, der das Maximale sucht? Antworten gibt das Motherboard.

Motherboard: Februar 2021

Im Februar lässt das Motherboard den Club wie gewohnt größtenteils außen vor, spürt dabei alten Schulen nach und würdigt Pionier*innenarbeit.

Motherboard: September 2020

Begleitet euch mit Tonnen an experimenteller Modular-Musik, tatsächlich hörbarer Neoklassik und Ambient in den Herbst: das Motherboard.

Motherboard: Januar 2019

Unterschätzte Held*innen, die neue Avantgarde und ein Nachtrag zum Reissue-Reigen der letzten Zeit: Mit dem Motherboard geht's weird ins neue Jahr.

Motherboard: November 2018

Groove+ Von New Age zu New Age via Dark Ambient und Improv-Musik, R'n'B-Derivaten und Klangkunst: Das Motherboard geht auf einen ausgedehnten Herbstspaziergang.

Motherboard: Juni 2018

Unser Motherboard-Kolumnist steckt sich Ambient in den Walkman, lässt sich von Buchlas bedröhnen und landet über Prog-Umwege bei Grime und Karl Marx.

Motherboard: Mai 2018

Kleine Formate, umfassende Compilations, Abstecher in die fünfte Welt und unbequeme Interview-Schnipsel: Unser Motherboard-Kolumnist nimmt im Mai alles mit.

Octo Octa

Groove Podcast 113

Octo Octa's Groove mix is loud, proud and vocal heavy.

MARIA MINERVA Histrionic (Not Not Fun)

Auch auf ihrem dritten (beziehungsweise vierten, wenn man das nur auf Kassette erschienene Debüt Tallinn At Dawn mitrechnet) Album spielt die estnische Sängerin und Musikerin Maria Minerva gekonnt mit Ambivalenzen: Wenn etwa „The Beginning“ als Opener des Albums mit den Worten „Tonight’s the night for a brand new start, so…“ ausklingt, bleibt offen, ob die Lyrics als zitiertes Klischee oder als unbekümmerte Affirmation verstanden werden wollen.

AFTERHOURS Lowlife (Not Not Fun)

Nach einer EP für Amanda Browns Label erscheint das Debütalbum des jungen Produzenten Nicholas Crozier Malkin, der auch Mitglied der LA Vampires ist, ebenfalls auf Not Not Fun.

SAPPHIRE SLOWS Allegoria (Not Not Fun)

Schon mit ihrer 2011 auf dem japanischen Label Big Love erschienen 7-Inch „Melt“ zeigte Sapphire Slows, das sie Clubmusiktraditionen mit Sorglosigkeit auf ihre ganz...

LA VAMPIRES WITH MARIA MINERVA Integration (Not Not Fun)

Die 100% Silk-Labelbetreiberin Amanda Brown alias LA Vampires arbeitet nicht gern alleine und hüpft seit ihrem Debüt LA Vampires meets Zola Jesus von einer...

HOLY BALM It’s You (Not Not Fun)

Das vor sieben Jahren vom Ehepaar Brown geschaffene Universum Not Not Fun illustriert die Vitalität der Indie-Avantgarde von Los Angeles. Es sind Experimentierfreude und...