Start Schlagworte Journalismus

SCHLAGWORTE: Journalismus

Global GROOVE: Electronic Music Journalism

Apply now: We are inviting young journalists from all over the world to participate in a workshop programme on electronic music journalism with the aim of developing a written in-depth feature on their respective local scene.

Kolumne: Ohne Meinung kein Diskurs

Groove+ Der klassische Musikjournalismus gilt als Auslaufmodell. Doch im digitalen Überangebotswirrwarr könnten seine Kernkompetenzen wichtiger denn je werden.

Über (un-)abhängigen Musikjournalismus: Schöne Geschichte, hässliche Realität

Groove+ Wie andere Magazine zuvor ist auch die Groove an alten Abhängigkeiten zugrunde gegangen. Es wird Zeit für neue, schreibt Kristoffer Cornils.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans, Stefan Fähler , Piotr Nathan , Spyros Rennt , Isa Genzken , Nicole Eisenman, Glenn Ligon , Anri Sala , Pierre Huyghe , Thomas Struth, Yinka Shonibare, David Wojnarowicz, Anne Imhof , Henrik Olesen , William Eggleston , Wolfgang Tillmans  oder Jeff Koons abschließen.

Clickbait-Dauerfeuer & Journalismus

Du wirst diesen Text lesen, weil das Berghain drin vorkommt

Alle hassen Clickbait und doch klicken alle drauf. Vor allem, wenn's ums Berghain geht. Groove-Redakteur Kristoffer Cornils sieht darin ein strukturelles Problem.