Start Schlagworte Alessandro Cortini

SCHLAGWORTE: Alessandro Cortini

Alessandro Cortini & Daniel Avery: Weltverlorenheit als Seelenanker

Groove+ Techno-Schamane Avery und Ambient-Koryphäe Cortini von NIИ über magische Anfänge, Schach mit Synths und Vertrauen als Keimzelle ihrer Phantasy-Sound-Platte.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3 oder 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 abschließen.

Die Platten der Woche mit Armonic, Chekov und Øyvind Morken

Hört hier unsere Platten der Woche mit Armonics, Blackdown, Chekov, Øyvind Morken und Roll The Dice – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

März 2020: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Hier der erste Teil der essenziellen Alben im März – mit Bell Towers, Alessandro Cortini & Daniel Avery, Electric Indigo und vier weiteren Künstler*innen.

Motherboard: Oktober 2019

In der Motherboard Kolumne stellen wir elektronische Musik abseits des Dancefloors vor. Im Oktober u. a. mit ISAN, Kreidler, Loraine James, YYYY, Bodyverse, Holly Herndon, Emptyset oder Shackleton.

The Long Now: Der wahrscheinlich größte Chill-Out der Welt (Review)

The Long Now bot als Abschluss der MaerzMusik dreißig Stunden Konzerte und Live-Acts wie Alessandro Cortini oder Donato Dozzy. Wir waren im Kraftwerk Berlin dabei.

Belief Defect: Trackpremiere von “Unnatural Instinct (Kangding Ray Remix)”

Belief Defects Debütalbum wird von verschiedenen Produzenten geremixt - u.a. von Kangding Ray. Hört euch hier seine Version von "Unnatural Instinct" an!

Panta Rhei Festival 2018: Große Verlosungsaktion

Alles fließt, am 5. Mai zuerst ins Muffatwerk und anschließend in den Blitz Club. Wir verlosen Tickets für das Panta Rhei mit unter anderem Lotic!

Noise Signal Silence und Panta Rhei 2018: Festival-Doppelpack angekündigt

Das Kölner Noise Signal Silence feiert mit dem Schwesterfestival Panta Rhei in München Premiere. Mit u.a. Pantha Du Prince, Lena Willikens, Lanark Artefax.