burger
burger

VICE Deutschland: Magazin wird eingestellt

VICE Deutschland wird Ende März, mutmaßlich aufgrund unternehmerischer Gründe, eingestellt. Das verkündete Chefredakteur Tim Geyer. „Danach wird es keine deutschsprachigen Inhalte mehr geben”, heißt es in seinem Statement. „Kein anderes Medium hat so konsequent gezeigt, wie guter Journalismus für junge Menschen geht. Wir hätten gerne für euch weitergemacht. Sorry Leute.” Von der Schließung sind zwischen 40 und 50 Mitarbeiter:innen betroffen.

Im vergangenen Jahr beantragte der US-amerikanische Mutterkonzern VICE Media Insolvenz. Trotz der Querelen zeigte sich Geyer im Juli noch optimistisch: „Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Arbeit jetzt ohne weitere Hürden und mit den notwendigen Ressourcen im Rücken fortsetzen können. Die Party ist noch nicht vorbei”, schrieb er damals.

Der Schließungsprozess wurde von der Gewerkschaft Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (DJU) begleitet. Ihr Geschäftsführer für Berlin und Brandenburg, Jörg Reichel, sagte gegen über der DPA: „Wir bedauern die unternehmerische Entscheidung, Vice in Deutschland einzustellen. Der Journalismus verliert eine wichtige Stimme und ein wichtiges Format.”

Vice wurde 1994 im kanadischen Montreal von Shane Smith, Suroosh Alvi and Gavin McInnes gegründet. Das Magazin befasste sich überwiegend mit den verschiedensten Subkulturen. Über die Jahre wuchs es zu einem globalen Medienunternehmen. 2005 gründete man einen deutschen Ableger, der Pop-, Gesellschafts- und Kulturjournalismus mit jugendkulturellem Anstrich betrieb. Weitere Ableger wie Noisey, Vice Sports oder das auf elektronische Musik spezialisierte THUMP wurden schon früher eingestellt.



News

Weiterlesen

Peggy Gou: Debütalbum erscheint im Juni

„I Hear You” erscheint auf XL Recordings und enthält neben bisherigen Hits auch neue Tracks und Kollaborationen.

Peggy Gou: Debütalbum erscheint im Juni

„I Hear You” erscheint auf XL Recordings und enthält neben bisherigen Hits auch neue Tracks und Kollaborationen.

Kim Ann Foxman und Cora: DJs in Berlin angegriffen

Beide Frauen erlitten blaue Flecken und Wunden im Gesicht, auch weil trotz Hilferufen niemand eingeschritten sei.

Abstrakt: Neuer Club in den Räumen des Mensch Meier eröffnet

Vor gerade vier Monaten hat das Mensch Meier seine Pforten geschlossen. Nun eröffnet dort mit dem Abstrakt bereits ein neuer Club.

Arkaoda: Berliner Club schließt vorübergehend Untergeschoss

Das Arkaoda in Berlin-Neukölln muss aufgrund von Lärmbeschwerden vorerst seinen Clubraum schließen und bittet sein Publikum um Hilfe.

Distillery: Abriss des Leipziger Clubs hat begonnen

Mit der Distillery wird derzeit einer der traditionsreichsten Clubs Deutschlands abgerissen. Am neuen Standort soll es erst in einigen Monaten weitergehen.

Istanbul: Über 29 Tote nach Brand in Club

Das Feuer im Club Masquerade brach im Zuge von Renovierungsarbeiten aus. Gegen fünf Personen wird nun ermittelt.

YAAM: Berliner Club erhält langfristigen Mietvertrag

Das YAAM kann damit für die kommenden 30 Jahre am Standort an der Schillingbrücke bleiben und auf Förderungen hoffen.

Crowd: Wuppertal bekommt einen neuen Club

Das Crowd zieht in die Räumlichkeiten der ehemaligen Mauke. Die erste Party soll noch vor Ostern stattfinden.

Ninja Tune: Interne Untersuchungen gegen bisherigen CEO eingeleitet

Was hinter den Anschuldigungen gegen Adrian Kemp steckt, ist nicht bekannt. Eine Untersuchung soll bei Ninja Tune für Klarheit sorgen.
Kim Ann Foxman und Cora (Foto: Instagram)

Kim Ann Foxman und Cora: DJs in Berlin angegriffen

Beide Frauen erlitten blaue Flecken und Wunden im Gesicht, auch weil trotz Hilferufen niemand eingeschritten sei.
Abstrakt by Presse

Abstrakt: Neuer Club in den Räumen des Mensch Meier eröffnet

Vor gerade vier Monaten hat das Mensch Meier seine Pforten geschlossen. Nun eröffnet dort mit dem Abstrakt bereits ein neuer Club.
Arkaoda by Press

Arkaoda: Berliner Club schließt vorübergehend Untergeschoss

Das Arkaoda in Berlin-Neukölln muss aufgrund von Lärmbeschwerden vorerst seinen Clubraum schließen und bittet sein Publikum um Hilfe.
Foto: Sound of Leipzig

Distillery: Abriss des Leipziger Clubs hat begonnen

Mit der Distillery wird derzeit einer der traditionsreichsten Clubs Deutschlands abgerissen. Am neuen Standort soll es erst in einigen Monaten weitergehen.
Masquerade Istanbul

Istanbul: Über 29 Tote nach Brand in Club

Das Feuer im Club Masquerade brach im Zuge von Renovierungsarbeiten aus. Gegen fünf Personen wird nun ermittelt.
YAAM presse

YAAM: Berliner Club erhält langfristigen Mietvertrag

Das YAAM kann damit für die kommenden 30 Jahre am Standort an der Schillingbrücke bleiben und auf Förderungen hoffen.
Noch im Umbau, bald geöffnet: Crowd in Wuppertal (Foto: Crowd)

Crowd: Wuppertal bekommt einen neuen Club

Das Crowd zieht in die Räumlichkeiten der ehemaligen Mauke. Die erste Party soll noch vor Ostern stattfinden.

Ninja Tune: Interne Untersuchungen gegen bisherigen CEO eingeleitet

Was hinter den Anschuldigungen gegen Adrian Kemp steckt, ist nicht bekannt. Eine Untersuchung soll bei Ninja Tune für Klarheit sorgen.