burger
burger

AWAY Berlin: Compilation zum Zehnjährigen der Partyreihe

Die Berliner Partyreihe AWAY feiert ihr 10-jähriges Jubiläum mit einer Compilation und drei Events. Auf der Doppel-LP sind Tracks von Künstler:innen zu finden, die das Label in den letzten 10 Jahren prägten. Dazu gehören international bekannte Namen wie Moodymann und Move D, aber auch Künstler:innen wie Eluize und Discrete Circuit – der Label-Boss selbst – für die AWAY ein Zuhause ist.

2012 gründete der DJ und Producer Discrete Circuit mit seinem Freund Samir El-Khatib die Reihe AWAY, aus dem puristischen Wunsch heraus, eine Party für zeitlosen House und Techno zu etablieren – kein geringer Anspruch. 2015 fand AWAY ein stetiges Zuhause im ://about blank in Berlin. Das Label scheute sich von Anfang an nicht, Grössen und Ikonen aus dem Gen„e einzuladen. So kommt es, dass kein Geringerer als Moodymann die Compilation mit seinem Stück „No” eröffnet. 

AWAY Berlin: Compilation zum Zehnjährigen der Partyreihe

Der Track wurde bereits 2014 auf dem Album Moodymann veröffentlicht und erfährt somit eine Wiederveröffentlichung. Der Detroiter spielt nur wenige Shows in Europa, stand bei AWAY allerdings schon etliche Male auf dem Line-up, was eine wirkliche Besonderheit ist. Move D, ebenfalls ein langjähriger Gefährte, steuert mit „The Garden” einen Piano-House-Track bei, bei dessen Produktion er sich vorstellte, an einem sonnigen Nachmittag im Garten des ://about blank zu spielen. Lady Starlight liefert mit „Gghzelian” Trance, der zugleich unnachgiebig wie sphärisch antreibt. Neben den anderen hörenswerten Beisteuerungen ist zuletzt „Tenterhooks” von Discrete Circuit zu erwähnen, der als Label-Vater Tribut an Detroit Techno zollt. 

Neben der Compilation feiert AWAY ihr Jubiläum mit drei Events (30. Juni / 4. August / 1. September), die alle im ://about blank stattfinden. Omar S, Move D, Prosumer, Moodymann, Cinthie und ein Special Guest stehen mitunter auf dem Line-up.



News

Weiterlesen

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.
Der March for Rafah am 13. Februar im Zentrum von Philadelphia (Foto: Joe Piette/ Flickr)

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.
Barkräfte (Foto: Alexis Waltz)

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.
Radical Softness (Foto: unbekannt)

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.
Barboncino Zwölphchen Pudel Instagram

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.