burger
burger

Fred Again..: Neues Album mit Brian Eno angekündigt

Brian Eno und Fred Again.. machen gemeinsame Sache und veröffentlichen am 5. Mai ihre Platte Secret Life auf Four Tets Label Text Records. Die Ankündigung und Bekanntgabe des Albumcovers kommt von Four Tet, der Secret Life in einem Twitter-Post als „das schönste Album des Jahres 2023” bezeichnet.

Außerdem hat das Trio ebenfalls den Radiosender Secret Life ins Leben gerufen. Auf diesem soll ab heute Abend täglich um 22 Uhr britischer Sommerzeit eine Sendung live gehen. Bislang ist auf dem Kanal jedoch nur statischer White-Noise zu hören.

Die Kollaboration kommt nicht unerwartet. So war es schließlich Brian Eno, der das Talent des damals 16-Jährigen Fred Again.. erkannte, als dieser mit seiner A-Capella-Gruppe das Studio der Ambient-Ikone besuchte. Wenig später kam es zur Zusammenarbeit.

Beispielsweise schrieb Fred Again.. im Jahr 2014 an Brian Enos und Karl Hydes Alben Someday World und High Life mit. Außerdem produzierte Fred Again.. einige Tracks auf Ersterem. Secret Life ist jedoch die erste offizielle Zusammenarbeit der Musiker.

Beide haben erst im vergangenen Jahr Soloalben veröffentlicht. Fred Again.. brachte seine dritte LP Actual Life 3 auf den Markt und Brian Eno setzte sich auf seiner Platte ForeverAndEverNoMore mit der Klimakrise und dem Untergang der Menschheit auseinander.



News

Weiterlesen

Berlin: Westend soll zum Standort für neue Clubs werden

Mindestens drei Räume sollen für Clubs genutzt werden, heißt es in einem Antrag, der in der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen wurde.

Berlin: Westend soll zum Standort für neue Clubs werden

Mindestens drei Räume sollen für Clubs genutzt werden, heißt es in einem Antrag, der in der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen wurde.

Legal: Mietvertrag des Münchner Clubs verlängert

In einem guten Jahr mauserte sich das Legal zu einer der beliebtesten Münchner Örtlichkeiten. Nun gibt es Nachrichten zur Zukunft des Kellerclubs am Sendlinger Tor.

Skee Mask: Viertes Album veröffentlicht

Auch das vierte Skee-Mask-Album, „Resort”, ist unangekündigt auf seinem Stammlabel Ilian Tape erschienen.

Europäischer Drogenbericht 2024: So verändert sich das Konsumverhalten in der EU

Während der Konsum von synthetischen Substanzen stark zunimmt, gehört Kokain immer häufiger zu den Todesursachen bei Überdosen.

Ibiza: Line-Up für Solomun +1 steht fest

Solomun + 1 kehrt ins Pacha zurück. Mit dabei sind in diesem Sommer unter anderem DJ Gigolo, Marcel Dettmann und Dixon.

clubjobs.berlin: Jobplattform für das Berliner Nachtleben

Du lebst in Berlin und hast Lust, in einer Bar oder einem Club zu arbeiten? Dann bist du auf dieser neuen Webseite richtig.

Flughafen Tegel: Sub- und clubkulturelle Projektideen gesucht

Dir und deinen Berliner Freund:innen sind Vielfalt, Nachhaltigkeit und Inklusion wichtig? Ihr sucht einen Ort? Dann seid ihr hier richtig.

Chuck Roberts: House-Music-Sänger verstorben

Mit den Worten „In the beginning, there was Jack” verewigte sich Chuck Roberts in der House-Geschichte. Nun ist der Sänger verstorben.

Hive Festival: Besucher verstirbt auf Zeltplatz

Der 37-Jährige lag reglos vor einem Zelt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Niedersachsen feststellen.
Das Legal (Foto: Philipp Fritz)

Legal: Mietvertrag des Münchner Clubs verlängert

In einem guten Jahr mauserte sich das Legal zu einer der beliebtesten Münchner Örtlichkeiten. Nun gibt es Nachrichten zur Zukunft des Kellerclubs am Sendlinger Tor.
Skee Mask (Foto: Presse)

Skee Mask: Viertes Album veröffentlicht

Auch das vierte Skee-Mask-Album, „Resort”, ist unangekündigt auf seinem Stammlabel Ilian Tape erschienen.
Drogen (Foto: Colin Davis)

Europäischer Drogenbericht 2024: So verändert sich das Konsumverhalten in der EU

Während der Konsum von synthetischen Substanzen stark zunimmt, gehört Kokain immer häufiger zu den Todesursachen bei Überdosen.
Solomun mit DJ Koze im Pacha 2023(Foto: Stephen Hunt / 2023)

Ibiza: Line-Up für Solomun +1 steht fest

Solomun + 1 kehrt ins Pacha zurück. Mit dabei sind in diesem Sommer unter anderem DJ Gigolo, Marcel Dettmann und Dixon.
Schwuz Club (Foto: Martina Duenkelmann)

clubjobs.berlin: Jobplattform für das Berliner Nachtleben

Du lebst in Berlin und hast Lust, in einer Bar oder einem Club zu arbeiten? Dann bist du auf dieser neuen Webseite richtig.

Flughafen Tegel: Sub- und clubkulturelle Projektideen gesucht

Dir und deinen Berliner Freund:innen sind Vielfalt, Nachhaltigkeit und Inklusion wichtig? Ihr sucht einen Ort? Dann seid ihr hier richtig.

Chuck Roberts: House-Music-Sänger verstorben

Mit den Worten „In the beginning, there was Jack” verewigte sich Chuck Roberts in der House-Geschichte. Nun ist der Sänger verstorben.
Ferropolis, das Festivalgelände des Hive (Foto: Presse)

Hive Festival: Besucher verstirbt auf Zeltplatz

Der 37-Jährige lag reglos vor einem Zelt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Niedersachsen feststellen.