burger
burger

Sven Väth: Achtziger-Retrospektive angekündigt

Unter dem Titel What I Used To Play erscheint Anfang Februar 2023 eine von Sven Väth kuratierte Compilation, die den Fokus auf die ersten zehn Jahre seiner Karriere als DJ legt. Der Zeitraum erstreckt sich von 1981 bis 1990 und ist damit ein exklusiver Blick in die Achtziger, in denen Väth seine ersten musikalischen Gehversuche, beginnend im Queens Pub seiner Eltern, macht, dann im Dorian Gray und im Vorgängerclub des Omen, dem Vogue, auflegt. An diesen Orten und in dieser Zeit, schreibt Väth, „bin ich zu dem DJ geworden, der ich noch heute bin”.

Neben bekannten Hits wie Kraftwerks „Computerwelt”, New Orders „Blue Monday” oder Frankie Knuckles feat. Jamie Principles „Your Love” wartet What I Used To Play auch mit eher unbekannten Schätzen auf. Genre-technisch spannt die Compilation einen großen Bogen von EBM und Wave zu US-House und Afrobeat hin zu Balearic, um nur ein paar der zentralen Stile zu nennen.

Die Compilation ist entweder als 12×12-Inch-Vinyl-Set oder als 3-CD-Set erhältlich und umfasst 36 Stücke und sie wird nur physisch erhältlich sein.

Sven Väth – „What I Used To Play"

Sven Väth – What I Used To Play

1. (A1) Logic System – Unit
2. (A2) Kraftwerk – Computerwelt (2009 Remastered)
3. (B1) Whodini – Magic’s Wand
4. (B2) Rocker’s Revenger – Walking on Sunshine (feat. Donnie Calvin)
5. (C1) Klein & MBO – Dirty Talk (European Connection)
6. (D1) Liaisons Dangereuses – Los Niños Del Parque
7. (D2) Yello – Bostich
8. (E1) The The – Giant
9. (F1) The Residents – Kaw-Liga
10. (G1) Clan Of Xymox – Stranger
11. (G2) A Split – Second – Flesh
12. (H1) Severed Heads – Dead Eyes Opened
13. (H2) The Weathermen – Poison!
14. (I1) New Order – Blue Monday
15. (J1) Anne Clark – Our Darkness
16. (J2) 16 Bit – Where Are You?
17. (K1) Phuture – We Are Phuture
18. (K2) Model 500 – No UFO’s (Vocal)
19. (L1) Frankie Knuckles feat. Jamie Principle – Your Love
20. (L2) Quest – Mind Games (Street Mix)
21. (M1) Jasper van’t Hof – Pili Pili
22. (N1) Guem Et Zaka Percussion – Le Serpent
23. (N2) Hugh Masekela – Don’t Go Lose It Baby
24. (O1) Sly & Robbie – Make ‘Em Move
25. (O2) Brian Eno – David Byrne – Help Me Somebody
26. (P1) Primal Scream – Loaded (Andy Weatherall Mix)
27. (Q1) The Ecstasy Club – Jesus Loves The Acid
28. (R1) Foremost Poets – Reason To Be Dismal?
29. (S1) Lhasa – The Attic
30. (S2) A Guy Called Gerald – Voodoo Ray
31. (T1) M/A/R/R/S – Pump up the Volume (USA 12″ Mix)
32. (T2) Bobby Konders – Nervous Acid
33. (U1) Meat Beat Manifesto – Helter Skelter
34. (V1) Raze – Break 4 Love
35 (W1) Sueño Latino with Manuel Goettsching performing E2-E4 – Sueño Latino (Paradise Version)
36. (X1) OFF – Electrica Salsa

VÖ: 3. Februar 2023
Format: 12×12’’ Vinyl-Set/3-CD-Set



News

Weiterlesen

Jesper Skibsby von WARM: „Das Geld der Verwertungsgesellschaften steht dir als Musiker:in zu”

Wie kommen Musiker:innen zu ihrem Geld, wenn ihre Musik im Radio läuft? Hier erfahrt ihr, wie Jesper Skibsky da mit dem Service WARM hilft.

Jesper Skibsby von WARM: „Das Geld der Verwertungsgesellschaften steht dir als Musiker:in zu”

Wie kommen Musiker:innen zu ihrem Geld, wenn ihre Musik im Radio läuft? Hier erfahrt ihr, wie Jesper Skibsky da mit dem Service WARM hilft.

I Hate Models: Festival sagt Auftritt nach Privatjet-Anfrage ab

Nachdem es zwischen Künstler und dem Festival Le Bon Air Streitigkeiten über das Transportmittel gab, wurde I Hate Models' Gig abgesagt.

Warschau: Ausstellung zur Clubkultur Polens nach 1989

Die Ausstellung „EUFORIA” gewährt einen Einblick in die Entwicklung der Warschauer Clubkultur nach 1989 – dem Ende des Kommunismus.

AlphaTheta: Tragbarer Lautsprecher für kabelloses DJing

Acht Stunden Akkulaufzeit und SoundLink-Technologie – AlphaTheta veröffentlicht einen mobilen DJ-Lautsprecher.

Leeroy Thornhill: Keyboarder veröffentlicht Erinnerungen über seine Zeit mit The Prodigy

Leeroy Thornhill gehört zur Kernbesetzung von The Prodigy. Der Keyboarder und DJ erregte auch mit seinem eigenwilligen Tanzstil Aufsehen.

Strichka: Kiewer Festival veröffentlicht Line-up zum zehnten Geburtstag

Im zweiten Jahr in Folge findet das Strichka während des Krieges statt. Dennoch treten 50 Acts aus der Ukraine und der ganzen Welt auf.

Initiative Musik: Programm zur Technikförderung in Musikspielstätten kommt

„PlugIn” soll die darbende Clublandschaft in puncto Technik stärken. Bewerbungen werden im Juni entgegengenommen.

Lorrain de Silva über Best Nights VC: „Technologie muss Leute im echten Leben zusammenbringen”

Weniger Dopamin und mehr Serotonin, lautet das Motto von Best Nights VC. Managing Director Lorrain de Silva erklärt, was damit gemeint ist.

Wien: Green Club Guide für nachhaltigere Clubszene veröffentlicht

Die Vienna Club Commission will Klimaschutz im Club etablieren. Ein neues Handbuch soll der Wiener Clubszene dabei helfen.
I Hate Models (Foto: Presse)

I Hate Models: Festival sagt Auftritt nach Privatjet-Anfrage ab

Nachdem es zwischen Künstler und dem Festival Le Bon Air Streitigkeiten über das Transportmittel gab, wurde I Hate Models' Gig abgesagt.

Warschau: Ausstellung zur Clubkultur Polens nach 1989

Die Ausstellung „EUFORIA” gewährt einen Einblick in die Entwicklung der Warschauer Clubkultur nach 1989 – dem Ende des Kommunismus.
Mit dem Pioneer DJ „Wave-Eight” lassen sich kabellos Partys veranstalten (Foto: Alpha Teta)

AlphaTheta: Tragbarer Lautsprecher für kabelloses DJing

Acht Stunden Akkulaufzeit und SoundLink-Technologie – AlphaTheta veröffentlicht einen mobilen DJ-Lautsprecher.
Leeroy Paul Thornhill (Foto: Elena Sadchikova, 2015)

Leeroy Thornhill: Keyboarder veröffentlicht Erinnerungen über seine Zeit mit The Prodigy

Leeroy Thornhill gehört zur Kernbesetzung von The Prodigy. Der Keyboarder und DJ erregte auch mit seinem eigenwilligen Tanzstil Aufsehen.

Strichka: Kiewer Festival veröffentlicht Line-up zum zehnten Geburtstag

Im zweiten Jahr in Folge findet das Strichka während des Krieges statt. Dennoch treten 50 Acts aus der Ukraine und der ganzen Welt auf.
Das Blitz in München (Foto: Simon Vorhammer)

Initiative Musik: Programm zur Technikförderung in Musikspielstätten kommt

„PlugIn” soll die darbende Clublandschaft in puncto Technik stärken. Bewerbungen werden im Juni entgegengenommen.
BNVC Managing Director Lorrain de Silva (Foto: Presse)

Lorrain de Silva über Best Nights VC: „Technologie muss Leute im echten Leben zusammenbringen”

Weniger Dopamin und mehr Serotonin, lautet das Motto von Best Nights VC. Managing Director Lorrain de Silva erklärt, was damit gemeint ist.
So stellen sich die Wiener Grünen einen klimakompatibleren Gürtel bei Nacht vor (Illustration: Die Grünen der Stadt Wien)

Wien: Green Club Guide für nachhaltigere Clubszene veröffentlicht

Die Vienna Club Commission will Klimaschutz im Club etablieren. Ein neues Handbuch soll der Wiener Clubszene dabei helfen.