burger
burger
burger

Sven Väth: Achtziger-Retrospektive angekündigt

Unter dem Titel What I Used To Play erscheint Anfang Februar 2023 eine von Sven Väth kuratierte Compilation, die den Fokus auf die ersten zehn Jahre seiner Karriere als DJ legt. Der Zeitraum erstreckt sich von 1981 bis 1990 und ist damit ein exklusiver Blick in die Achtziger, in denen Väth seine ersten musikalischen Gehversuche, beginnend im Queens Pub seiner Eltern, macht, dann im Dorian Gray und im Vorgängerclub des Omen, dem Vogue, auflegt. An diesen Orten und in dieser Zeit, schreibt Väth, „bin ich zu dem DJ geworden, der ich noch heute bin”.

Neben bekannten Hits wie Kraftwerks „Computerwelt”, New Orders „Blue Monday” oder Frankie Knuckles feat. Jamie Principles „Your Love” wartet What I Used To Play auch mit eher unbekannten Schätzen auf. Genre-technisch spannt die Compilation einen großen Bogen von EBM und Wave zu US-House und Afrobeat hin zu Balearic, um nur ein paar der zentralen Stile zu nennen.

Die Compilation ist entweder als 12×12-Inch-Vinyl-Set oder als 3-CD-Set erhältlich und umfasst 36 Stücke und sie wird nur physisch erhältlich sein.

Sven Väth – „What I Used To Play"

Sven Väth – What I Used To Play

1. (A1) Logic System – Unit
2. (A2) Kraftwerk – Computerwelt (2009 Remastered)
3. (B1) Whodini – Magic’s Wand
4. (B2) Rocker’s Revenger – Walking on Sunshine (feat. Donnie Calvin)
5. (C1) Klein & MBO – Dirty Talk (European Connection)
6. (D1) Liaisons Dangereuses – Los Niños Del Parque
7. (D2) Yello – Bostich
8. (E1) The The – Giant
9. (F1) The Residents – Kaw-Liga
10. (G1) Clan Of Xymox – Stranger
11. (G2) A Split – Second – Flesh
12. (H1) Severed Heads – Dead Eyes Opened
13. (H2) The Weathermen – Poison!
14. (I1) New Order – Blue Monday
15. (J1) Anne Clark – Our Darkness
16. (J2) 16 Bit – Where Are You?
17. (K1) Phuture – We Are Phuture
18. (K2) Model 500 – No UFO’s (Vocal)
19. (L1) Frankie Knuckles feat. Jamie Principle – Your Love
20. (L2) Quest – Mind Games (Street Mix)
21. (M1) Jasper van’t Hof – Pili Pili
22. (N1) Guem Et Zaka Percussion – Le Serpent
23. (N2) Hugh Masekela – Don’t Go Lose It Baby
24. (O1) Sly & Robbie – Make ‘Em Move
25. (O2) Brian Eno – David Byrne – Help Me Somebody
26. (P1) Primal Scream – Loaded (Andy Weatherall Mix)
27. (Q1) The Ecstasy Club – Jesus Loves The Acid
28. (R1) Foremost Poets – Reason To Be Dismal?
29. (S1) Lhasa – The Attic
30. (S2) A Guy Called Gerald – Voodoo Ray
31. (T1) M/A/R/R/S – Pump up the Volume (USA 12″ Mix)
32. (T2) Bobby Konders – Nervous Acid
33. (U1) Meat Beat Manifesto – Helter Skelter
34. (V1) Raze – Break 4 Love
35 (W1) Sueño Latino with Manuel Goettsching performing E2-E4 – Sueño Latino (Paradise Version)
36. (X1) OFF – Electrica Salsa

VÖ: 3. Februar 2023
Format: 12×12’’ Vinyl-Set/3-CD-Set

News

Weiterlesen

„Super Sharp Shooter”: Fotobuch zum britischen Nachtleben angekündigt

Sarah Ginn kündigt für 2023 das 500 Seiten starke Fotobuch „Super Sharp Shooter” mit Bildern aus dem britischen Nachtleben an.

„Super Sharp Shooter”: Fotobuch zum britischen Nachtleben angekündigt

Sarah Ginn kündigt für 2023 das 500 Seiten starke Fotobuch „Super Sharp Shooter” mit Bildern aus dem britischen Nachtleben an.

Jesse Saunders: Chicago-House-Ikone erlitt Schlaganfall

House-Ikone Jesse Saunders liegt nach einem schweren Schlaganfall im Krankenhaus. Das gab seine Crew The Chosen Few am Wochenende bekannt.

MELT: Erste Namen des Line-ups bekanntgegeben

Erste Acts bekanntgegeben! Das MELT fährt 2023 mit 150 Künstler:innen erneut groß auf. Das Spektrum reicht von DJ Heartstring bis zu Solomun.

Notte Infinita: Trackpremiere von „Atmosfera”

„Atmosfera” von Notte Infinita ist ein ultimativer 3D-Klangtrip. Ab jetzt exklusiv in unserer Trackpremiere!

No Signal Records: Berlin hat einen neuen Plattenladen

Neben Funk-, House- und Techno-Platten drehen sich bei No Signal Records auch Disco-Scheiben auf den Tellern.

Stollen 134: Neuer Techno-Club in Dortmund eröffnet

Dortmund bekommt Clubzuwachs: Der Stollen134 bezieht sich in seiner Aufmachung auf die Dortmunder Identität als ehemaliger Zechenstadt.

Nachti: Nachtdigital-Nachfolger alle zwei Jahre geplant

Die Festivallandschaft hat einen ihrer Schätze wieder: Das Nachtdigital kommt im nächsten Sommer unter dem Namen „Nachti” zurück!

Ronald Burrell: Spendenaufruf nach Krankenhausaufenthalt

Ein zweimonatiger Krankenhausaufenthalt hat den Deep-House-Pionier Ronald Burrell in den Ruin getrieben. Erfahrt hier, wie ihr helfen könnt.

GROOVE-Leser:innenpoll 2022: Fette Preise für eure Meinung

Macht beim GROOVE Leser:innenpoll mit und streicht Musiktechnik, Plattenpakete und weitere Goodies im Wert von tausenden Euro ein.
Jesse Saunders (Foto: Presse)

Jesse Saunders: Chicago-House-Ikone erlitt Schlaganfall

House-Ikone Jesse Saunders liegt nach einem schweren Schlaganfall im Krankenhaus. Das gab seine Crew The Chosen Few am Wochenende bekannt.
MELT23 Logo Announcement #1-Line-Up

MELT: Erste Namen des Line-ups bekanntgegeben

Erste Acts bekanntgegeben! Das MELT fährt 2023 mit 150 Künstler:innen erneut groß auf. Das Spektrum reicht von DJ Heartstring bis zu Solomun.
Notte Infinita (Foto: Dispersion)

Notte Infinita: Trackpremiere von „Atmosfera”

„Atmosfera” von Notte Infinita ist ein ultimativer 3D-Klangtrip. Ab jetzt exklusiv in unserer Trackpremiere!
No Signal Records (Foto: Instagram @nosignalrecords10247)

No Signal Records: Berlin hat einen neuen Plattenladen

Neben Funk-, House- und Techno-Platten drehen sich bei No Signal Records auch Disco-Scheiben auf den Tellern.
Stollen 134 (Foto: Presse)

Stollen 134: Neuer Techno-Club in Dortmund eröffnet

Dortmund bekommt Clubzuwachs: Der Stollen134 bezieht sich in seiner Aufmachung auf die Dortmunder Identität als ehemaliger Zechenstadt.
Nachtdigital 2016 (Foto: Paul Gregor)

Nachti: Nachtdigital-Nachfolger alle zwei Jahre geplant

Die Festivallandschaft hat einen ihrer Schätze wieder: Das Nachtdigital kommt im nächsten Sommer unter dem Namen „Nachti” zurück!
Ronald Burrell (Foto: Presse)

Ronald Burrell: Spendenaufruf nach Krankenhausaufenthalt

Ein zweimonatiger Krankenhausaufenthalt hat den Deep-House-Pionier Ronald Burrell in den Ruin getrieben. Erfahrt hier, wie ihr helfen könnt.
Eine Auswahl der Preise unseres Polls (Fotos: Promo)

GROOVE-Leser:innenpoll 2022: Fette Preise für eure Meinung

Macht beim GROOVE Leser:innenpoll mit und streicht Musiktechnik, Plattenpakete und weitere Goodies im Wert von tausenden Euro ein.