Talismann (Foto: Bart Heemskerk)

Zwei Jahre sind seit Guy Blankens letztem Release als Talismann vergangen. Auch um sein Alias Makam ist es in letzter Zeit ruhiger geworden. Mit ausdrucksstarken Releases auf Ostgut und Dekmantel hatte Blanken im vergangenen Jahrzehnt neben seinen eigenen Labels Amulett und Talismann kontinuierlich Dancefloor-Filler hervorgebracht. Einen entsprechenden Ruf als DJ erarbeitete er sich besonders durch seine Residencys in den beiden inzwischen geschlossenen Amsterdamer Clubs Trouw und De School.

Ende November startet mit Percussion Part 1 unter seinem Techno-Alias Talismann Blankens neues Projekt. Die LP, die als erste einer Serie von Alben erscheint, ist seine Hommage an die tanzenden Rhythmen, die jedem noch so düsteren Sound-Konstrukt eine Seele verleihen. Die Verbindung aus schamanistisch anmutenden Synth-Sessions und funktionalen Dancefloor-Tools soll eine Einladung an jede*n sein, mitzumachen und Synergien zu erzeugen. „Fryction” erinnert dabei an seinen früheren Big-Room-Techno-Hit „Mars Wars”. Ein angriffslustiger, voluminöser Rhythmus, der sich durch eine simple Clap zu einem wirkungsvollen DJ-Tool formt. 

Hört hier unsere exklusive Premiere von „Fryction“:

Talismann - Percussion Part 1 Cover

Talismann Percussion Part 1

01. Ynbend
02. Anchoryst
03. No Syn Nosotros
04. Shayker
05. Fryction
06. Trybal Dub
07. Intellyct Protector
08. Trybal Beat
09. Solyr
10. Loadyng Phase
11. Jylya
12. Drynk

Format: Limited 12″ (6 Tracks) / Digital
VÖ: 27. November 2020