Cover von The Book of Drexciya Vol. 1

Am 22. Mai erscheint das Graphic Novel The Book of Drexciya Vol. 1. Das Buch erzählt auf 76 Seiten die fiktionale Geschichte der Drexciyans, einer Spezies von übernatürlichen Kriegern, die als Nachfahren der auf der Route von Afrika nach Lateinamerika über Bord geworfenen Sklaven in den Tiefen des Ozeans leben. Die Autoren sind Abdul Qadim Haqq and Dai Sato, wobei die Illustrationen von Haqq und einigen weiteren Künstler*innen stammen. Haqq wurde durch die Gestaltung von Covern für Underground Resistance, Juan Atkins oder Carl Craig bekannt und gilt als einer der bedeutendsten Künstler innerhalb des Techno-Kosmos.

Das Projekt erhält die Unterstützung des ehemaligen Drexciya-Mitglieds Gerald Donald und von Helen Stinson, der Mutter des 2002 verstorbenen James Stinson. Das Duo produzierte in den Neunzigern und bis zu Stinsons Tod mehrere Alben und EPs und zählt bis heute zu den wichtigsten Vertretern des Detroit-Sounds. Die Ästhetik des Atlantis-Mythos und des Afrofuturimus waren schon immer beliebte Drexciya-Motive. Das Buch ist über den Online-Shop des Tresors erhältlich.

Lest hier unser Interview mit Gerald Donald vom Juli 2012.