Foto: Press (Miss Djax)

Saskia Slegers alias Miss Djax ist seit Anfang der Neunziger eine wichtige Akteurin in der niederländischen Clubkultur und hat sich in der Szene mit Eigenproduktionen und ihren beiden Labels Djax Records und Djax-Up-Beats über die Jahre hinweg auch international etabliert. Trotz ihrer anfänglichen Leidenschaft für Hip Hop ließ die Niederländerin sich schon bald vom aufkommenden Acid-Fieber anstecken und fing an, Acid Techno zu produzieren, verlegen und aufzulegen.

Für die GROOVE-Charts im November 1994 präsentierte sie uns ihre damaligen Favoriten, darunter einige Veröffentlichungen auf ihrem eigenen Label von Künstlern wie Planet Gong und Mike Dearborn, sowie Clubbanger wie die Minimal Techno-Hymne „Losing Control“ von DBX und die One Complete Revolution LP von Claude Young.

Miss Djax feiert am 14. Dezember mit Djax Records dessen 30-jähriges Bestehen im Warehouse Elementenstraat in Amsterdam und legt außerdem am 8. November im Salon Zur Wilden Renate in Berlin auf.

Zur Einstimmung darauf könnt ihr hier nochmal in ihren GROOVE Podcast vom 8. März reinhören, wo ihr unser Interview mit ihr anlässlich des CTM-Festivals dieses Jahres findet.

Die gesamten Charts aus dem November 1994 gibt es in der GROOVE Ausgabe 30 in unserem Heft-Archiv.

10. DBX – Losing Control

9. Claude Young – One Complete Revolution LP

8. AFX – Analogue Bubblebath 4

7. Morph – Earthshine

6. Steve Bicknell – The Remix EP

5. Voyager 8 – We Left The Planet

4. Rob Acid – Prodeux EP

3. Mike Dearborn – Unpredictable EP

2. DJ ESP – Transporter

1. Planet Gong – Mode 326