Foto: Marc Krause (Ziúr)

Was haben Klang und Medizin miteinander zu tun? Welche Berührungspunkte besitzen diese beiden Themenfelder? Diesen und weiteren Fragen versucht und versuchte das Musica Sanae in gleich mehreren Etappen auf den Grund zu gehen. Nachdem die Ausgaben in Neapel und Sokołowsko in Mai und August Geschichte sind, rundet der letzte Termin in Berlin die Trilogie ab. Verschiedene Künstler*innen erforschen im Museum Kesselhaus Herzberge, passend auf dem Gelände einer Psychiatrie gelegen, wie neue Arten des Hörens unsere Vorstellungen von Hygiene, Gesundheit und Fortschritt formen und bestimmen. Mit diesem Ziel treten vom 14. bis 16. November etwa Ziúr, Rashad Becker, LABOUR oder Félicia Atkinson an. Die Sets und vorgestellten Projekte fokussieren dabei ganz unterschiedliche Bereiche und Ausprägungen der Medizin; Toxikologie, Psychoanalyse, Heilpflanzen und vieles mehr dienen als ideelle Grundlage für die Performances. Wer diesen unkonventionellen wie unverbrauchten Zugang spannend findet, gewinnt bei uns Tickets!

Gewinnt 2×2 Tickets fürs Musica Sanae im Museum Kesselhaus Herzberge! Schickt zur Teilnahme einfach eine Mail mit eurem vollen Namen, dem vollen Namen eurer Begleitung und dem Betreff Sanae an gewinnen@groove.de! Teilnahmeschluss ist der 12. November 2019.

Musica Sanae Programm

Groove präsentiert: Musica Sanae
14. bis 16. November 2019

Line-Up: Agf HYDRA, Anthony Pateras, Barbara Kinga Majewska, Tony di Napoli & Michał Libera, Benjamin Flesser, Denial Löwenbrück & Diana Ø. Tørsløv Møller, Erik Bünger, Evelyn Bencicova, Félicia Atkinson, Fredrik Olofsson, LABOUR, Rashad Becker, Yutaka Makino, Ziúr u.a.

Tickets: 12€ pro Tag, freier Eintritt am 14. November

Musica Sanae
Museum Kesselhaus Herzberge
Berlin