Foto: Rania Moslam (Mopcut)

Das Jazzfest Berlin präsentiert auch in diesem Jahr ein zum Bersten gefülltes Programm, das sich vom 31.10. bis 3.11. rund um’s Thema Austausch bewegt. Ein essenzieller Bestandteil dessen sind die beiden Latenight Labs, die am 1. und 2. November stattfinden. Ab 22:30 spielen dort jeweils drei unterschiedliche Trios bzw. Projekte in stetig wechselnden Besetzungen. Diese spezielle „Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit”, wie sie das Jazzfest beschreibt, findet sich an beiden Abenden auf der Großen Bühne der Berliner Festspiele. Mit dabei sind unter anderem Mopcut (Foto), Kaos Puls oder São Paulo Underground – gewinnt bei uns Tickets!

Gewinnt jeweils 1×2 Tickets für die Latenight Labs am 1.11 und 2.11 beim Jazzfest Berlin 2019! Schickt dazu einfach eine Mail mit eurem vollen Namen, dem Betreff Latenight Lab und eurem Wunschtag an gewinnen@groove.de! Teilnahmeschluss ist der 24.10.2019.

Jazzfest Programm 2019

Groove präsentiert: Jazzfest Berlin 2019
31. Oktober bis 3. November

Line-Up: Ambrose Akinmusire, Angel Bat Dawid, Anthony Braxton, Ava Mendoza, Brian Marsella, Cansu Tanrıkulu, Christian Lillinger, Jaimie Branch, James Brandon Lewis, Julia Reidy, Kaos Puls, KIM Collective, Marc Ribot, Michel Portal, Mopcut, Moskus, Leïla Martial, Paul Lovens, The Brothahood, The Young Mothers uvm.

Tickets: Preise variieren für einzelne Veranstaltungen

Jazzfest Berlin 2019
Haus der Berliner Festspiele, Gropius Bau, A-Trane, Quasimodo, Gedächtniskirche
Berlin