Foto: Stini Roehrs (Ellen Allien), Brieuc Weulersse (Shlømo)

Es ist noch nicht einmal eine Woche vergangen, seit der französische DJ und Producer Shlømo einen Remix seines Songs „Mercurial Skin” auf seinem Label Taapion veröffentlichte. Die Remixerin war keine Geringere als die Gründerin des Berliner Labels BPitch, Ellen Allien. Und tatsächlich remixte sie den Song gleich zweimal, wobei die Veröffentlichung des zweiten Remixes noch aussteht. Dass die Kombination der beiden Künstler auch andersrum sehr gut funktionieren kann, zeigt der hier vorgestellte Remix von Alliens „Exit To Humanity”, dem Shlømo spielerisch den Namen „Space Invaders Remix” verliehen hat. Am 27. September erscheint der Track zusammen mit drei anderen Remixes von nicht minder bekannten Genregrößen (Alien Rain, FJAAK, Hector Oaks) auf BPitch Control.

Ein metallischer Sweep und ein unverständliches Vocal eröffnen den Track auf mysteriöse Art und Weise. Und bevor der*die Hörer*in bemerkt, was geschieht, setzt sogleich die Mutter aller brachialen Kick-Bass-Kombis ein. Bis zum ersten Break ergänzt der Track dieses wild um sich schlagende Tribal-Staccato neben dem Genre-üblichen Hi-Hat-Ride-Aufbau dann noch durch gelegentliche Laser-Effektsounds und geradezu außerirdisch anmutende Synth-Chords. Diese werden dann zunächst als singulär vorherschendes Element herausgearbeitet, was den Namen des Remixes klar unterstreicht. Dazu mischt sich wieder das geheimnisvolle Vocal vom Anfang, erst relativ klar, dann immer verzerrter. Dann eine klassische Drumroll und… Vollgas! Ein derart aggressiver Drop, dass der 2008er-Dubstep-Fan sich die Lippen lecken möchte. Die später einsetzende Synthmelodie wirkt schon fast zu verträumt, veredelt aber auf den zweiten Blick einen bis dahin vor allem rabiaten Track zu einem runden Gesamtkunstwerk, das im Club super funktionieren dürfte.

Hört hier die Trackpremiere von „Exit To Humanity (Shlømo Space Invaders Remix)”.


Ellen Allien – Alientronic Remixes Pt. 2 (BPitch Control)

A1 / 1. MDMA (Alien Rain Remix)
A2 / 2. Exit To Humanity (Shlømo Space Invaders Remix)
B1 / 3. Free Society (Hector Oaks A.K.A. Cadency Heartcore Remix)
B2 / 4. Bowie In Harmony (FJAAK Remix)

Format: 12″, digital

VÖ: 27. September 2019