Auch wenn man es sich aktuell noch nicht so ganz vorstellen kann: Der Sommer neigt sich dem Ende zu – und mit ihm leider auch die Openair-Saison. Bevor sich alle kollektiv wieder in überdachte Industriehallen und staubige Kellerclubs verkriechen, gibt die Berliner Else zum Abschluss noch mal alles und lässt den Sommer gebührend ausklingen.

Nach sechs Jahren Else-Abstinenz holt sich die Openair-Location am Treptower Park keinen geringeren als Todd Terje ins Boot. Wer jetzt nicht direkt die Bassline des Über-Ohrwurms „Inspector Norse“ im Kopf hat, hat vermutlich die letzten fünf Jahre unter einem Stein gelebt. Ebenfalls am Start ist Paramida, deren Erfolgsgeschichte auch nicht zu verachten ist: vom Boiler Room über Dekmantel-Podcast bis zum gerade fünf Jahre alt gewordenen eigenen Erfolgs-Label Love on the Rocks – muss man erstmal nachmachen.

Mit Cinthie und Jasper James sind zusätzlich noch zwei ganz persönliche Highlights der Renate-Else-Family dabei und dass Marlon Hoffstadt, Michal Zietara und natürlich die Herren Peak & Swift selbst bei einem amtlichen Closing nicht fehlen dürfen, liegt wohl auf der Hand.

ELSE Closing
8. September 2019
Tickets: ab 18 €

Line-Up:

Todd Terje /// olsen records
Jasper James /// optimo
CC:DISCO! /// club coco
Cinthie /// aus music,  803 crystal grooves
Paramida /// love on the rocks
Marlon Hoffstadt /// midnight themes, ransom note records
Johannes Albert /// frank music, renate
PEAK & SWIFT /// renate schallplatten
Michal Zietara /// renate, pets, loser
Cyranotaurus Cortex /// renate

ELSE
An den Treptowers 10
Berlin