Foto: Presse (Flyer Protest-Rave)

Am Samstag, den 25. Mai, laden die Berliner Clubs ://about blank, Else, Zur Klappe, Sage Beach und Wilde Renate zum Protest-Rave gegen den Weiterbau der Stadtautobahn A100. Von 14 bis 18 Uhr wird mit Bloody Mary, Fadi Mohem, Sebastian Voigt und Rodmin auf der Elsenbrücke für Freiräume getanzt. Der geplante Autobahnverlauf durch Treptow, Friedrichshain und Lichtenberg würde das Ende vieler Clubs wie ://about blank, FIPS, Osthafen, Polygon, Else und Wilde Renate bedeuten.