Video: Emika

Emika hat für den 10. Oktober 2018 die Veröffentlichung ihres fünften Albums angekündigt und der Termin ist nicht willkürlich gewählt: Falling In Love With Sadness erscheint am Welttag der psychischen Gesundheit. Von Kulturtheoretikern wie Franco “Bifo” Berardi hin zu Mark Fisher, der sich Anfang 2017 das Leben nahm, hin zu einer breiten Debatte über die Gefahren des DJ-Lifestyles, die nach dem Suizid Aviciis neu entbrannte oder unserem umfangreichen Special in der November/Dezember 2017-Ausgabe – psychische Gesundheit rückt vor allem in unserer Szene immer weiter in den Fokus der Diskussion. Das von Robert Witschakowski von den Exaltics ko-produzierte Falling In Love With Sadness ist zugleich jedoch ein sehr persönlicher, um nicht zu sagen familiärer Beitrag zum Diskurs. “Es fühlt sich an, als gäbe es eine Art von Traurigkeit, die über Generationen hinweg durch meine Familie vererbt wurde, vor allem durch die Frauen”, erklärt Ema Jolly zum Sujet ihrer LP. Das Video zur Single “Run” passt sich dem mit einer schlichten Schwarz/Weiß-Ästhetik und Bildern aus der Großstadteinsamkeit Berlins an.

Wir präsentieren das Video zu Emikas “Run” als exklusive Premiere!


Video: Emika – Close


EmikaFalling In Love With Sadness (Emika)

01. Wash It All Away
02. Could This Be
03. Run
04. Close
05. Promises
06. Killers
07. Falling (Reprise)
08. Falling In Love With Sadness feat. The Exaltics
09. Escape
10. Eternity

VÖ: 12. Oktober 2018

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here