Foto: Kristoffer Cornils (Basco). Alle Ergebnisse unseres Leserpolls findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe oder gemeinsam mit unseren Jahresrückblicksartikeln auch online.

Für gewöhnlich tut sich in der Listen mit den Plattenläden und Download-Shops zum Jahresende herzlich wenig. Dieses Jahr allerdings klettert Bandcamp von Platz Fünf auf die dritte Position – ein deutliches Anzeichen dafür, dass ihr Digitalisierung mit den physischen Freuden des Musikgenusses zusammendenkt und gezielt Artists sowie Labels folgt und unterstützt. Ansonsten: Die Spacehall klettert um zwei Plätze, bei Kompakt wart ihr kaum noch zu Besuch scheint euch stattdessen bei Juno einzudecken.

01. Beatport
02. Hardwax, Berlin
03. Bandcamp
04. Decks.de
05. Oye, Berlin
06. Spacehall Berlin
07. Vary, Leipzig
08. Deejay.de
09. HHV, Berlin
10. Juno