burger
burger
burger

THE DRIFTER & BENJAMIN FRÖHLICH Waterville (Permanent Vacation 127)

- Advertisement -

Label-CEOs unter sich auf hoher See: Maeve-Betreiber Mark Flynn alias The Drifter und Permanent Vacation-Macher Benjamin Fröhlich entwickeln auf „Waterville“ aus einer nahezu feierlichen Stimmung heraus einen soliden Techhouse-Tune, der mit verwehenden Arpeggios und Glockenspiel auch einen Hauch von Enya mittransportiert. Der Clou sind die Vocals, die aus wenig mehr als einem Vokal bestehen. Ihre eigene „High Tide Version“ davon betont mit etwas druckvolleren Drums die Untiefen dieser Fahrt über ein nebelverhangenes Gewässer. Der britische Producer A Sagittariun versetzt das Thema in einen gedämpft ratternden Breakbeat, was den spirituellen Touch noch unterstreicht. Gelungene Maxi.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!