burger
burger
burger

DVS1 Hush 03 (Hush 003)

- Advertisement -

Der Ausnahme-DJ wieder auf seinem eigenen Label. DVS1, die Waffe aus Minneapolis was toolige, groovige und hypnotische Tracks angeht, präsentiert drei neue Stücke. „Distress“, ein toller Schieber, der mit seinen sphärischen Klängen Jeff Mills-Assoziationen auslöst, eröffnet die EP. Auf Nummer A2 dann der sehr düster, nebulös gehaltene Track „Traverse“ mit den unverkennbaren DVS1-Claps. Abgerundet wird die Platte mit „Balance“, ein Stück das bouncend nach vorne federt, ohne übermässig plump zu erscheinen – Peak-Time-Techno der intelligenten Art!

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!