burger
burger

THEO PARRISH / HELIUM ROBOTS S.T.F.U. / Jarza (Sound Signature 044 / Running Back 031)

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit „S.T.F.U.“ gibt Theo Parrish auf Sound Signature eine Lehrstunde in Sachen filtergesteuerter, filigraner Drecksarbeit, und wir alle dürfen dabei sein. Kompromisslos monoton schiebt sich der minimale Groove durch die Rillen des Vinyls, und ein verspulter, kränklich piepsender Synthesizer pfeift dazu aus dem letzten Loch. Eine brutale Irrfahrt über mehr Schlaglöcher als Straße, bei welcher der Dreck in jeder einzelnen Hi-Hat steckt. Das ist so daneben wie fundamental gut.

Einen weitaus weniger störrischen Stiefel an House zieht Parrish auf der neuesten Running-Back-Single durch. In seinen beiden Remixen von Helium Robots‘ „Jarza“ reitet er abgeklärt auf einem dronigen Synthiethema herum und entwickelt daraus eine tief grabende Glückseligkeit. Diese wohnt auch den beiden Originaltracks inne, die einmal quer durch die übernächtigte Galaxis stolpern und dabei einen herzerwärmenden Oldschool-Charme versprühen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.