burger
burger
burger

NINA KRAVIZ Pain In The Ass/I’m Gonna Get You (Rekids 045)

- Advertisement -

„Pain In The Ass“ hat Radio Slave auch in seinen aktuellen Fabric-Mix eingebaut, und schon nach den ersten Takten voll schwerer Bassdrum und souveräner Synthieline wird sein Motiv transparent. Wenn sich dann die Stimme von Nina Kraviz zur ganz eigenen Reflexion über Liebe erhebt, keimen Erinnerungen an so manchen Chicago-Gassenhauer auf. „I’m Gonna Get You“ bedient sich ähnlicher Zutaten, schwingt allerdings etwas mehr im Beat und kombiniert nach oben gebogene Synthies mit weit tragenden Streichern und einem inhaltlich recht schrägen Dirtytalk. Zur Mitte hin packt der Track ein unerwartetes Soulmoment aus und steht schlagartig als Hymne vor einem. Eine Frau, die man sich merken sollte.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!

Porter Ricks: Der eigenen Zukunft voraus

Groove+ Andy Mellwig und Thomas Köner von Porter Ricks blicken auf ihre 30-jährige Dub-Techno-Karriere zurück und äußern sich zu ihren Reissues.