Start Schlagworte Rekids

SCHLAGWORTE: Rekids

Die Platten der Woche mit Bogdan Raczynski, Raven und Tornado Wallace

Hört hier unsere Platten der Woche mit Bogdan Raczynski, der Sameheads-Compilation, Nikki Nair, Raven und Tornado Wallace – in alphabetischer Reihenfolge.

Fred P: Trackpremiere von „Turn Up”

Am 6. März erscheint Fred Ps neue EP „Construction” auf Stranger In The Night. Hört hier den Opening-Track „Turn Up” als unsere exklusive Trackpremiere!

Black Jazz Consortium – Groove Podcast 245

Fred P is as prolific as ever. His Groove mix under his Black Jazz Consortium moniker sees the Perpetual Sound founder go as deep as it gets.

Radio Slave: Charts From The Past (Januar 2010)

Am 17. Feburar steht die 150. Katalognummer von Rekids an, dem Label von Matt Edwards alias Radio Slave – ein guter Anlass, um zurückzublicken.

[REWIND 2019]: Die 20 besten Tracks des Jahres

Tausende guter Tracks, toller Singles und herausragender EPs wurden 2019 veröffentlicht. Wir haben die 20 relevantesten Tunes ausgewählt.

Die Platten der Woche mit Crump, Laurent Garnier & Chambray und...

Hört hier die Platten der Woche mit Cold Front, Crump, Laurent Garnier & Chambray, Perel und Tofu Productions – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

April 2019: Die essenziellen Alben

Hört hier die Alben, die im April 2019 relevant waren – mit Amon Tobin, Logos, Prins Thomas und satten 16 weiteren Künstler*innen.

Prins Thomas: Charts From The Past (April 2009)

Prins Thomas releast gerade auf Full Pupp, Smalltown und Internasjonal. Schon vor zehn Jahren bewies er sein Händchen für psychedelische Disco-Tunes.

Radio Slave: Charts From The Past (März 2009)

Gerade hat er einen Sasha-Remix vorgelegt, am 13. April steht in Hannover hinter den Decks: Werft hier einen Blick in Radio Slaves Plattenkoffer von 2009.

Die Platten der Woche mit Mark Broom, Nightwave und The Organism...

Hört hier die Platten der Woche mit Mark Broom, Nightwave, The Organism & Moscoman und Textasy & Nasty King Kurl – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

Peggy Gou: Künstlerin, Kämpferin, Nerd

Groove+ Vor drei Jahren spielte Peggy Gou nach eigenen Angaben vier Gigs im Jahr, heute ist sie gefühlt überall zur selben Zeit. Und sie will noch mehr.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3 oder 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 abschließen.

Platten der Woche mit Albert van Abbe, Boston 168 und Juju...

Hört jetzt die Platten der Woche von Albert van Abbe, Boston 168, Armless Kid, Anton Klint und Juju & Jordash!

Platten der Woche mit Camea, Dustin Zahn und Barker

Hört jetzt die Platten der Woche mit Camea, Dustin Zahn, einer Smoke Machine-Compilation, Harmonious Thelonious und Barker!

Reportage: Moskow Diskow – Szene Moskau

Zwischen Aufbruchstimmung und Widrigkeiten hat sich in Moskau eine lebhafte Szene entwickelt. 2015 besuchte sie Heiko Hoffmann für eine Reportage.

Platten der Woche mit rRoxymore, Robert Hood und I:Cube

Hört jetzt die Platten der Woche von rRoxymore, Robert Hood, Basement Jaxx im Butch-Remix, Mount Kimbie im Nina Kraviz-Rework und I:Cube!

Platten der Woche mit Credit 00, Krystal Klear und Agrippa

Hört jetzt die Platten der Woche mit einer Pinkman-Compilation, Credit 00, The Loose Control Band, Krystal Klear und Agrippa!