Foto: Flavien Prioreau (Marcel Dettmann)

Boogie Funk von Dâm Funk, sleaziger Eklektizismus aus dem Hause Moodymann und eher housige Töne von Jackmaster: Der DJ-Kicks-Reihe auf !K7 fehlte noch eine Techno-Injektion, um das Jahr 2016 stilistisch abzurunden. Die verspricht Marcel Dettmann, macht es aber zugleich ein bisschen anders.

Der Berghain-Resident und MDR-Betreiber lässt in der Tracklist ein paar schöne Überraschungen auftauchen. Unter anderem wird sogar gerappt: Der kürzlich über Clone neu aufgelegte Electro-Klassiker „Cause I Said It Right“ von Drexciya-Mitglied Clarence G hat es ebenso drauf geschafft wie die legendären Psychick Warriors Ov Gaia, deren „War Chant“ Dettmann selbst editiert hat. Sowieso: Neben einem DJ-Kicks-Exclusive in Form einer Dettmann-Kollaboration mit Levon Vincent sowie einem gemeinsamen Track mit MDR-Alumnus Wincent Kunth gibt es viel Unveröffentlichtes zu hören, ob ein Rolando-Remix von Marcel Dettmanns „Let’s Do It“ bis hin zu dessen eigener Rework-Arbeit an Cybersonik und Nukubus.

Entstanden sei sein DJ-Kicks-Beitrag im heimischen Musikzimmer, wo sich Dettmann selbst durch die letzten 25 Jahre Plattensammeln schickte – wenn er nicht gerade nebenbei mit den Kindern spielte. Ein Mix als Selbstbildnis: Inspiration zog Dettmann, so sagt er, „aus meiner persönlichen musikalischen Geschichte, die sich in Begriffen wie Berlin, Berghain und Hardwax zusammenfassen lässt. Es ist Musik, die mich seit Jahrzehnten begleitet hat. Kein Mix aus brandneuen Tracks, sondern eine Mischung aus der Musik und den Dingen, die mich bis heute ästhetisch und klanglich bewegen.“

Lest hier unser Marcel Dettmann-Feature aus der Groove 144.

 

Marcel Dettmann - DJ-KicksMarcel DettmannDJ-Kicks (!k7)

01. Cybersonik – Technarchy (Marcel Dettmann Third Mix) ***
02. Orlando Voorn – At Last
03. Levon Vincent / Marcel Dettmann – Can You See (DJ-Kicks) *** (DJ-Kicks Exclusive)
04. Infiniti – Skyway (Marcel Dettmann Remix) ***
05. Mystic Bill – U Won’t C Me
06. Psychick Warriors Ov Gaia – War Chant (Marcel Dettmann Edit) ***
07. Das Kombinat – Waschmaschine
08. Clarence G – Cause I Said It Right
09. Sandbenders – Defekt
10. Vex – Vex-1
11. Dan Curtin – Paradise Lost
12. N.A.D – Everything Seems Different
13. Violence FM – Perspectives
14. Sterac – Intersphere
15. Nukubus – People Move On (Marcel Dettmann edit) ***
16. Push/Pull feat. Lady E and Niqué D – Africa
17. The Residents – Kaw-Liga (Nightmare Mix)
18. Wincent Kunth / Marcel Dettmann – Possible Step ***
19. Marcel Dettmann – Let’s Do It (Rolando Remix) ***
*** Bisher unveröffentlicht

 

Format: CD
VÖ: 14. Oktober 2016