Start Schlagworte Christoph De Babalon

SCHLAGWORTE: Christoph De Babalon

Cera Khin: Ausbruch aus der Mitte

Groove+ Cera Khin spielt, was sie will – das gefällt nicht jedem. Wie die Tunesierin ihren variablen Stil umreißt und was Hardcore für sie bedeutet, lest ihr hier.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans, Stefan Fähler , Piotr Nathan , Spyros Rennt , Isa Genzken , Nicole Eisenman, Glenn Ligon , Anri Sala , Pierre Huyghe , Thomas Struth, Yinka Shonibare, David Wojnarowicz, Anne Imhof , Henrik Olesen , William Eggleston , Wolfgang Tillmans  oder Jeff Koons abschließen.

Heart of Noise 2019: Ein ästhetisches Wechselbad

Das Heart Of Noise eroberte in diesem Jahr den öffentlichen Raum Innsbrucks und setzte auch sonst auf Kontraste. Es war ein unvergleichliches Festival.

Mark – Groove Podcast 206

While his Groove mix displays his "more 'fun' way" of DJing, the A Colourful Storm and Ostgut Ton producer Mark also sat down for a rare interview with us.

Roundtable: Ist Digital Hardcore wieder da? Und was war nochmal Digital...

Lest unseren Roundtable über Digital Hardcore mit Thaddeus Hermann und Christian Blumberg von Das Filter und Musik von Mark, Bogdan Raczynski und Krampf.

Dezember 2018: Die essentiellen Alben

Mit Christoph De Babalon, DJ Bone, D-Leria, Jeroen Search, Jio, Maayan Nidam, Neville Watson, Massimiliano Pagliara, Peder Mannerfelt, Russell E.L. Butler, Succhiamo und Zuli.