burger
burger
burger

Theo Parrish: 20-stündiges Interview erscheint als Buch

- Advertisement -
- Advertisement -

Der DJ und Producer Theo Parrish steht im Mittelpunkt eines neuen Buchs, das die New Yorker Non-Profit-Organisation Blank Forms veröffentlicht hat. Blank Forms 09: Sound Signatures enthält unter anderem ein 20-stündiges Gespräch zwischen dem Musikjournalisten Mike Rubin und Parrish. Das Interview dreht sich unter anderem um Parrishs Kindheit in der Southside von Chicago, seine bildhauerische Ausbildung und die Zusammenarbeit mit Größen wie Moodymann, Rick Wilhite oder Omar S. Dabei ergründen Rubin und Parrish auch, wie die soziale Bewegung des Jahres 2020 seine Praxis und die elektronische Tanzmusik insgesamt verändert haben.

In dem Band finden sich auch Interviews mit anderen Künstler:innen und Komponist:innen, zum Beispiel zur Zusammenarbeit von Dhrupad-Sängerin Amelia Cuni und Klangkünstler Marcus Pal. Außerdem sind Erinnerungen des Komponisten Akio Suzuki und des Musikers Aki Onda enthalten, sowie neu übersetzte Kritiken des Fluxus-Pioniers Takehisa Kosugi.

Blank Forms 09: Sound Signatures ist bei Blank Forms erschienen und kostet circa 23 Euro.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.