burger
burger

Tresor: Club gibt Residents für 2024 bekannt

Bekannte Gesichter und junge DJs prägen das Resident-Aufgebot des Tresor im kommenden Jahr: Ein Beispiel dafür ist Bailey Ibbs aus London, der seit einigen Jahren mit seinen eigenständigen Breakbeat-Kreationen auf Labels wie Dansu Discs und Voitax internationale Anerkennung erlangt hat. An seiner Seite stehen weitere vielversprechende junge DJs und Producer wie IMOGEN, Viikatory und Yazzus. Die Tresor-Residents treten im kommenden Jahr bei der hauseigenen Klubnacht und bei internationalen Gigs gemeinsam mit den Tresor-Locals auf. Zu denen gehören unter anderem Liza Aikin, Reka Zalan, Jesse G und Lily Ackerman.

Die Reihe Tresor Meets am Freitag- und Samstagabend wird mit szenebekannten Kollektiven und Labels weitergeführt – etwa 777, Klasse Wrecks, Dekmantel oder Metalheadz, die entweder den Keller, den Globus oder den gesamten Club übernehmen.

Hier das komplette Aufgebot:

2024 Tresor Residents

Bailey Ibbs, Chloe Lula, DJ Stingray 313, Eric Cloutier, Fireground, Function, IMOGEN, Ireen Amnes, Kerrie, James Ruskin, Jensen Interceptor, LNS, Maedon, Nadia Struiwigh, Octave One, Plant43, Regis, Ryan James Ford, Stephanie Sykes, Solid Blake, Stevie Bicknell, Surgeon, Viikatory, Yazzus

2024 Tresor Locals

Beatrice, Big Ever, Carmen Electro, Cecilia Tosh, Exterminador, Flavia Laus, Janina, Jaxx TMS, Jesse G, Lily Ackerman, Liza Aikin, Madalba, Mareena, Maryisonacid, Max Durante, Monty Luke, Olin, Paula Koski, Reka Zalan, The Neighbourhood Character, Toxido Mask, Sanctuary, Shaleen, VCO, Z.I.P.P.O

2024 Tresor Meets

BCCO, Dame Music, Deep in the Box, Dekmantel, Echochord, Enigma, Fabric, DOWN, Herrensauna, Intergalactic FM, International Chrome, Klasse Wrecks, Metalheadz, MORD, ókú, Perc Trax, Sex Tags, Sonic Groove, Somniverse, WIGS, 777 Records



News

Weiterlesen

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.
Der March for Rafah am 13. Februar im Zentrum von Philadelphia (Foto: Joe Piette/ Flickr)

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.
Barkräfte (Foto: Alexis Waltz)

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.
Radical Softness (Foto: unbekannt)

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.
Barboncino Zwölphchen Pudel Instagram

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.