burger
burger

Kali Malone: Katholische Fundamentalist:innen verhindern Konzert

Ein Konzert der amerikanischen Komponistin und Organistin Kali Malone musste am vergangenen Samstag abgebrochen werden. Im Rahmen der dreitägigen Konzertreihe „You Origin” sollte das Konzert in der Kirche Saint-Cornély in Carnac in der Bretagne stattfinden.

Eine Gruppe von Anhänger:innen der extrem rechten Partei Civitas formte vor dem Eingang der Kirche eine Blockade und verschaffte sich Zutritt. Zuvor prangerten laut der französischen Tageszeitung Libération die Anhänger:innen in einem Brief an den Bischof von Vannes das Konzert als „profan” an. Sie stützten sich dabei auf ihre Interpretation von Malones Song- und Albumtiteln „Sacer Profanare” (lateinisch für „das Heilige entweihen”) und The Sacrificial Code.

Nach einer Stunde erfolgloser Verhandlungen und drohender Gewalt von Seiten der Civitas-Gruppierung sagte der Bürgermeister der Gemeinde schließlich die Veranstaltung ab. Künstler:innen, das Produktionsteam und Veranstaltungstechniker:innen waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Kirche.

Malone bedauert in einem ersten Statement die Vorkommnisse und bedankt sich beim Priester der Kirche und dem Bürgermeister für die „unermüdliche Unterstützung und ihr Vertrauen” sowie dem „wunderbaren und respektvollen Publikum”, das noch am Abend zuvor ein Konzert des Macadam Ensembles erlebte. 

„Ich betrete Kirchen, in denen ich auftrete, stets mit großem Respekt und begegne dort offen und freundlich Menschen aller Glaubensrichtungen, um mit ihnen zusammenzukommen und bewegende Konzerte zu erleben”, schreibt Malone in einem zweiten Statement.

„You Origin” ist eine dreitägige Konzertreihe, die der amerikanische Musiker Stephen O’Malley initiiert hat. Neben ihm nahmen Kali Malone, Jessika Kenney und Eyvind Kang, Raven Chacon, Timothy Archambault, François Bonnet, das Ensemble Macadam und das Ensemble Alponom teil.



News

Weiterlesen

Jesper Skibsby von WARM: „Das Geld der Verwertungsgesellschaften steht dir als Musiker:in zu”

Wie kommen Musiker:innen zu ihrem Geld, wenn ihre Musik im Radio läuft? Hier erfahrt ihr, wie Jesper Skibsky da mit dem Service WARM hilft.

Jesper Skibsby von WARM: „Das Geld der Verwertungsgesellschaften steht dir als Musiker:in zu”

Wie kommen Musiker:innen zu ihrem Geld, wenn ihre Musik im Radio läuft? Hier erfahrt ihr, wie Jesper Skibsky da mit dem Service WARM hilft.

I Hate Models: Festival sagt Auftritt nach Privatjet-Anfrage ab

Nachdem es zwischen Künstler und dem Festival Le Bon Air Streitigkeiten über das Transportmittel gab, wurde I Hate Models' Gig abgesagt.

Warschau: Ausstellung zur Clubkultur Polens nach 1989

Die Ausstellung „EUFORIA” gewährt einen Einblick in die Entwicklung der Warschauer Clubkultur nach 1989 – dem Ende des Kommunismus.

AlphaTheta: Tragbarer Lautsprecher für kabelloses DJing

Acht Stunden Akkulaufzeit und SoundLink-Technologie – AlphaTheta veröffentlicht einen mobilen DJ-Lautsprecher.

Leeroy Thornhill: Keyboarder veröffentlicht Erinnerungen über seine Zeit mit The Prodigy

Leeroy Thornhill gehört zur Kernbesetzung von The Prodigy. Der Keyboarder und DJ erregte auch mit seinem eigenwilligen Tanzstil Aufsehen.

Strichka: Kiewer Festival veröffentlicht Line-up zum zehnten Geburtstag

Im zweiten Jahr in Folge findet das Strichka während des Krieges statt. Dennoch treten 50 Acts aus der Ukraine und der ganzen Welt auf.

Initiative Musik: Programm zur Technikförderung in Musikspielstätten kommt

„PlugIn” soll die darbende Clublandschaft in puncto Technik stärken. Bewerbungen werden im Juni entgegengenommen.

Lorrain de Silva über Best Nights VC: „Technologie muss Leute im echten Leben zusammenbringen”

Weniger Dopamin und mehr Serotonin, lautet das Motto von Best Nights VC. Managing Director Lorrain de Silva erklärt, was damit gemeint ist.

Wien: Green Club Guide für nachhaltigere Clubszene veröffentlicht

Die Vienna Club Commission will Klimaschutz im Club etablieren. Ein neues Handbuch soll der Wiener Clubszene dabei helfen.
I Hate Models (Foto: Presse)

I Hate Models: Festival sagt Auftritt nach Privatjet-Anfrage ab

Nachdem es zwischen Künstler und dem Festival Le Bon Air Streitigkeiten über das Transportmittel gab, wurde I Hate Models' Gig abgesagt.

Warschau: Ausstellung zur Clubkultur Polens nach 1989

Die Ausstellung „EUFORIA” gewährt einen Einblick in die Entwicklung der Warschauer Clubkultur nach 1989 – dem Ende des Kommunismus.
Mit dem Pioneer DJ „Wave-Eight” lassen sich kabellos Partys veranstalten (Foto: Alpha Teta)

AlphaTheta: Tragbarer Lautsprecher für kabelloses DJing

Acht Stunden Akkulaufzeit und SoundLink-Technologie – AlphaTheta veröffentlicht einen mobilen DJ-Lautsprecher.
Leeroy Paul Thornhill (Foto: Elena Sadchikova, 2015)

Leeroy Thornhill: Keyboarder veröffentlicht Erinnerungen über seine Zeit mit The Prodigy

Leeroy Thornhill gehört zur Kernbesetzung von The Prodigy. Der Keyboarder und DJ erregte auch mit seinem eigenwilligen Tanzstil Aufsehen.

Strichka: Kiewer Festival veröffentlicht Line-up zum zehnten Geburtstag

Im zweiten Jahr in Folge findet das Strichka während des Krieges statt. Dennoch treten 50 Acts aus der Ukraine und der ganzen Welt auf.
Das Blitz in München (Foto: Simon Vorhammer)

Initiative Musik: Programm zur Technikförderung in Musikspielstätten kommt

„PlugIn” soll die darbende Clublandschaft in puncto Technik stärken. Bewerbungen werden im Juni entgegengenommen.
BNVC Managing Director Lorrain de Silva (Foto: Presse)

Lorrain de Silva über Best Nights VC: „Technologie muss Leute im echten Leben zusammenbringen”

Weniger Dopamin und mehr Serotonin, lautet das Motto von Best Nights VC. Managing Director Lorrain de Silva erklärt, was damit gemeint ist.
So stellen sich die Wiener Grünen einen klimakompatibleren Gürtel bei Nacht vor (Illustration: Die Grünen der Stadt Wien)

Wien: Green Club Guide für nachhaltigere Clubszene veröffentlicht

Die Vienna Club Commission will Klimaschutz im Club etablieren. Ein neues Handbuch soll der Wiener Clubszene dabei helfen.