burger
burger
burger

Trier: Polizei relativiert Aussagen zu Angriff in Diskothek

- Advertisement -

Bei einem Angriff auf Polizeibeamt:innen am 17. Februar vor einer Großraumdiskothek in Trier sollen fünf Einsatzkräfte verletzt worden sein – teilweise von ihren eigenen Kolleg:innen, wie die Polizei jetzt einräumt. So sollen die Verletzungen von zwei der fünf betroffenen Beamt:innen auf Pfefferspray zurückgehen, das die Polizei selbst eingesetzt hat. Zudem hieß es in einer ersten Mitteilung, dass die Polizist:innen unter anderem mit Eisenstangen attackiert worden seien. Dies könne nun nicht mehr mit Sicherheit gesagt werden, wie ein Sprecher der Polizei einräumte

In der Nacht zu Freitag sollen 40 Personen auf die Einsatzkräfte losgegangen sein, nachdem diese wegen einem Hinweis auf eine Körperverletzung in die Diskothek gerufen worden waren. In der Folge sollen die Polizist:innen angegriffen worden sein, was bei drei Beamt:innen zu Verletzungen führte. Zu Art und Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben.

News

Weiterlesen

Beatport: Digitalmusikanbieter startet web3-Plattform

Der Musikanbieter Beatport kooperiert mit Polkadot und erkundet mit der neuen Plattform beatport.io die Möglichkeiten des Web3.

Beatport: Digitalmusikanbieter startet web3-Plattform

Der Musikanbieter Beatport kooperiert mit Polkadot und erkundet mit der neuen Plattform beatport.io die Möglichkeiten des Web3.

Jubeljahre: Festival aufgrund finanzieller Engpässe abgesagt

Bereits im letzten Jahr hatte die Festivalszene zu kämpfen. Nun trudelt mit dem Jubeljahre die erste Absage für die kommende Saison ein.

Jason Kaye: Hardcore- und Jungle-DJ verstorben

Der Hardcore- und Jungle-DJ Jason Kaye aus UK ist überraschend verstorben. Die Todesursache des Top-Buzz-Mitglieds ist unbekannt.

Unkompress: Listening-Bar in Berlin-Kreuzberg eröffnet

Das Unkompress serviert neben kuratierten Platten von Ambient bis Jazz ausgewählte Getränke und bietet Gästen Kuriositäten an einer Kioskwand.

Campus Kippe: Open Call zur Mitgestaltung von Freifläche in Berlin-Lichtenberg

Ein Open Call ruft Initiativen und Künstler:innen zur Mitgestaltung des Campus Kippe in Berlin-Lichtenberg auf. Mehr Infos findet ihr hier.

Róisín Murphy: Neue Single mit DJ Koze

Róisín Murphy hat DJ Koze auf seinem letzten Album unterstützt. Nun revanchiert sich der Hamburger mit der Produktion ihrer neuen Single.

Tiflis: Clubkultur unterstützt Proteste gegen Agenten-Gesetz

In Tiflis wurde vorerst erfolgreich gegen das sogenannte „Agenten-Gesetz” demonstriert – auch die Clubkultur beteiligte sich.

„Lord of the Rave”: Doku über legendären UK-Club führt zurück in die Neunziger

„Lord Of The Rave” erzählt von einem der legendärsten englischen Clubs der Neunziger, Rave Culture und einem Taxifahrer als Promoter.

NACHTI: Line-up steht, Kartenvorverkauf läuft an

Nachtdigital, Escape To Olganitz und nun NACHTI. Das Bungalowdorf Olganitz erlebt auch im kommenden Sommer sein Festival. Das Line-up steht.
Jubelahre (Foto: Presse)

Jubeljahre: Festival aufgrund finanzieller Engpässe abgesagt

Bereits im letzten Jahr hatte die Festivalszene zu kämpfen. Nun trudelt mit dem Jubeljahre die erste Absage für die kommende Saison ein.

Jason Kaye: Hardcore- und Jungle-DJ verstorben

Der Hardcore- und Jungle-DJ Jason Kaye aus UK ist überraschend verstorben. Die Todesursache des Top-Buzz-Mitglieds ist unbekannt.
Unkompress (c) Felix Torkar

Unkompress: Listening-Bar in Berlin-Kreuzberg eröffnet

Das Unkompress serviert neben kuratierten Platten von Ambient bis Jazz ausgewählte Getränke und bietet Gästen Kuriositäten an einer Kioskwand.
Campus Kippe Foto: Clubcommission

Campus Kippe: Open Call zur Mitgestaltung von Freifläche in Berlin-Lichtenberg

Ein Open Call ruft Initiativen und Künstler:innen zur Mitgestaltung des Campus Kippe in Berlin-Lichtenberg auf. Mehr Infos findet ihr hier.
Róisín Murphy (Foto: Nik Pate)

Róisín Murphy: Neue Single mit DJ Koze

Róisín Murphy hat DJ Koze auf seinem letzten Album unterstützt. Nun revanchiert sich der Hamburger mit der Produktion ihrer neuen Single.
Proteste Tiflis 2023

Tiflis: Clubkultur unterstützt Proteste gegen Agenten-Gesetz

In Tiflis wurde vorerst erfolgreich gegen das sogenannte „Agenten-Gesetz” demonstriert – auch die Clubkultur beteiligte sich.
Screenshot: „Lord of the Rave” (YouTube)

„Lord of the Rave”: Doku über legendären UK-Club führt zurück in die Neunziger

„Lord Of The Rave” erzählt von einem der legendärsten englischen Clubs der Neunziger, Rave Culture und einem Taxifahrer als Promoter.
Nachtdigital 2019 (Foto: Presse)

NACHTI: Line-up steht, Kartenvorverkauf läuft an

Nachtdigital, Escape To Olganitz und nun NACHTI. Das Bungalowdorf Olganitz erlebt auch im kommenden Sommer sein Festival. Das Line-up steht.