burger
burger
burger

SCHRANKE: Trackpremiere von „Safeword”

Punk ist tot – lang lebe der Punk. Vielleicht nicht mehr in Gestalt hämmernder Gitarrenriffs. Aber Musik mit politischer Message hat eine neue Ausdrucksform gebraucht und gefunden: Techno. Doch dieser Techno will mehr als hypnotisieren. Er ist aggressiv, konfrontativ, dialogisch. Auf seine ganz eigene Art: Einflüsse von Trance, Gabber, Hardcore und subversiven Texten sprengen die Wohlfühlzone. Genau so ist es gewollt. 

SCHRANKE ist so ein aufrührerischer Geist. Produziert irgendwo „in the middle of nowhere” im Norden Deutschlands, stampfen auf der Safeword EP die martialischen Beats à la FJAAK vor sich hin, Vocals – meist eher gesprochen und geschrien als gesungen – erinnern an Ellen Alliens Formalästhetik. Kontrastiert SCHRANKE das Gewitter sparsam, aber bestimmt, mit Licht, das durch die Wolkendecke bricht, dann weiß Mensch sich an Traumprinz’ Harmonieschwaden erinnert. Aber keine falsche Assoziationen: das ist keine Hoffnung, sondern Weltschmerz.

SCHRANKES „Safeword” ist so sehr Ausdruck einer jüngeren musikalischen Entwicklung innerhalb der Szenerie elektronischer Musik, die altbekannte Motive neu für sich entdeckt und positiv instrumentalisiert, wie politisch notwendig in einer Zeit, da die Jugend auf das Brennen der Welt bisweilen nur mit Feuer antworten kann. Unbestreitbar lechzt hier eine Generation nach einem neuen Ausdruck. In „Safeword” liegt er als perfektes Destillat vor. Punk ist tot – lang lebe der Techno.

Hört hier unsere exklusive Premiere von SCHRANKE – „Safeword”:

Cover SCHRANKE –Safeword EP

SCHRANKE – Safeword EP

1. Safeword
2. Safeword (Metaraph Remix)
3. Holes
4. F.D.P. (SCHRANKE & KNATT)
5. 999
6. Crystal Tears (GLITCHGIRL Remix)
7. Safeword (GLITCHGIRL Remix)

VÖ: 06.01.2023
Format: Tape / Digital

News

Weiterlesen

USA: Visakosten für Künstler:innen sollen steigen

Ausländische Acts müssen in Zukunft für ein Visa tiefer in die Tasche greifen, wenn sie in den USA spielen wollen. Das fordert das Heimatschutzministerium.

USA: Visakosten für Künstler:innen sollen steigen

Ausländische Acts müssen in Zukunft für ein Visa tiefer in die Tasche greifen, wenn sie in den USA spielen wollen. Das fordert das Heimatschutzministerium.

Berlin: Projekt Jugendkulturkarte gestartet

Gratis in den Club dank staatlicher Förderung? In Berlin ist das im Frühling für junge Menschen mit der Jugendkulturkarte möglich.

Berghain: Komplette Räumung nach Feueralarm

Während des CTM Festivals wurde am Sonntag wegen eines Feueralarms das Berghain geräumt. Erfahrt hier mehr.

Sven Väth: Razzia während Set in Bangkok

Die Polizei stürmte den thailändischen Club V12, Sven Väth musste sein DJ-Set abbrechen. Das ist bislang zum Vorfall bekannt.

Innsbruck: Club Commission präsentiert Forderungspaket

Im Dezember wurden auf einer Party in Tirol neun Frauen bewusstlos. Die Innsbruck Club Commission kritisiert das Verhalten der Polizei.

Power Life Stream: Benefiz-Stream für ukrainische Krankenhäuser

Marcel Dettmann, Âme, Cinthie und weitere spielen am Samstag im „Power Life Stream”, um Spenden für ukrainische Krankenhäuser zu sammeln.

Beatport: Musikplattform erwirbt Mehrheit am IMS

Der Online-Store Beatport hat die Mehrheitsanteile am International Music Summit erworben. Lest hier die Statements der Verantwortlichen.

Berlin: 300 Polizeibeamt:innen sprengen Drogentaxi-Ring

Heute Morgen fanden in Berlin mehrere Razzien statt, deren Ziel sogenannte Kokstaxis waren. Die Polizei war mit 300 Beamt:innen im Einsatz.

Native Instruments: Entlassungen stehen bevor

Soundwide, die Muttergesellschaft von Native Instruments, iZotope und weiteren Firmen, entlässt acht Prozent der Belegschaft.
SchwuZ (Foto: Martina Duenkelmann)

Berlin: Projekt Jugendkulturkarte gestartet

Gratis in den Club dank staatlicher Förderung? In Berlin ist das im Frühling für junge Menschen mit der Jugendkulturkarte möglich.

Berghain: Komplette Räumung nach Feueralarm

Während des CTM Festivals wurde am Sonntag wegen eines Feueralarms das Berghain geräumt. Erfahrt hier mehr.
Sven Vaeth by Daniel Woeller 4

Sven Väth: Razzia während Set in Bangkok

Die Polizei stürmte den thailändischen Club V12, Sven Väth musste sein DJ-Set abbrechen. Das ist bislang zum Vorfall bekannt.

Innsbruck: Club Commission präsentiert Forderungspaket

Im Dezember wurden auf einer Party in Tirol neun Frauen bewusstlos. Die Innsbruck Club Commission kritisiert das Verhalten der Polizei.

Power Life Stream: Benefiz-Stream für ukrainische Krankenhäuser

Marcel Dettmann, Âme, Cinthie und weitere spielen am Samstag im „Power Life Stream”, um Spenden für ukrainische Krankenhäuser zu sammeln.
Beatport

Beatport: Musikplattform erwirbt Mehrheit am IMS

Der Online-Store Beatport hat die Mehrheitsanteile am International Music Summit erworben. Lest hier die Statements der Verantwortlichen.
polizei

Berlin: 300 Polizeibeamt:innen sprengen Drogentaxi-Ring

Heute Morgen fanden in Berlin mehrere Razzien statt, deren Ziel sogenannte Kokstaxis waren. Die Polizei war mit 300 Beamt:innen im Einsatz.
Firmensitz von Native Instruments in Berlin (Foto: Presse)

Native Instruments: Entlassungen stehen bevor

Soundwide, die Muttergesellschaft von Native Instruments, iZotope und weiteren Firmen, entlässt acht Prozent der Belegschaft.