burger
burger

Pioneer DJ: Neuer DJ-Controller für Einsteiger:innen

Pioneer DJ bringt mit dem DDJ-FLX4 einen neuen DJ-Controller auf den Markt. Der 2-Kanal-Controller ist Mixer und digitale Turntables in einem. Er ist die reduzierte Nachfolgeversion des Vier-Kanal-Controllers DDJ-FLX6. Das macht ihn besonders für Anfänger:innen und als flexibles Tech-Tool für beispielsweise Outdoor-Partys interessant, wo mit wenig Aufwand ein großer Effekt erzielt werden kann

DDJ-FLX4 (Foto: Pioneer DJ)
DDJ-FLX4 (Foto: Pioneer DJ)

Beim DDJ-FLX4 schreibt Pioneer DJ die Kompatibilität und Verbindungsmöglichkeit von physischem Handling und digitalen Interfaces groß: Der Controller ist mit den Programmen Rekordbox und Serato DJ synchronisierbar – egal ob über Kabel oder Bluetooth und via Laptop und Mac oder Telefon. Die Musik kann außerdem direkt von Plattformen wie TIDAL, Beatport Streaming, Beatsource Streaming oder SoundCloud Go+ bezogen werden.

DDJ-FLX4 Rückseite (Foto: Pioneer DJ)
DDJ-FLX4 Rückseite (Foto: Pioneer DJ)

Explizit für Beginner:innen hebt Pioneer DJ außerdem die „Smart-Mixing”-Optionen hervor. Wie den „Smart-Fader”, der dabei hilft, Lautstärke, Bass und die BPM der Tracks anzupassen. Hierzu muss einfach nur der Crossfader von der einen zur anderen Seite geschoben werden. Der Controller ist außerdem mit „Perfomance Pads” ausgestattet, denen individuell unterschiedliche Befehle zugeordnet werden können.

Der DDJ-FLX4 ist derzeit ab 315 Euro erhältlich.

Auf Pioneerdj.com findet ihr weitere Informationen zum DDJ-FLX4.



News

Weiterlesen

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

PAL: Wiedereröffnung verschoben

Am 7. März sollte das PAL im Hamburger Congress Center eröffnen. Dieser Termin ist nun geplatzt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.

Giant Swan: Festival-Auftritt wegen Missbrauchsvorwürfen abgesagt

Robin Stewart, eine Hälfte des Techno-Duos Giant Swan, soll seine Ex-Freundin verbal missbraucht und sexuelle Gewalt ausgeübt haben.
Der March for Rafah am 13. Februar im Zentrum von Philadelphia (Foto: Joe Piette/ Flickr)

DJs Against Apartheid: Globale Kampagne gestartet

Bislang unterzeichneten den Aufruf, der den Hamas-Angriff vom 7. Oktober als „bewaffneten Widerstand” bezeichnet, über 500 DJs.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.
Barkräfte (Foto: Alexis Waltz)

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.
Radical Softness (Foto: unbekannt)

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.
Barboncino Zwölphchen Pudel Instagram

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.