burger
burger

RSS Disco: Videopremiere von „Irusu”

Das Hamburger Disco-House-Trio RSS Disco veröffentlichte am 23. September sein Debütalbum Mooncake auf Mireia Records. Nach der langen, lockdownbedingten Zwangspause wollte die Gruppe Musik produzieren, die sowohl im Wohnzimmer als auch auf dem Dancefloor funktioniert. Das Album thematisiert die Flucht aus dem Alltag und versucht, sozialpolitische Bezüge zu ergründen. Außerdem soll eine individuelle Wirkung erzeugt werden, die Spielraum für unterschiedliche Interpretationsansätze lässt. 

Der Song „Irusu” ist die zentrale Komponente des Albums und vereint Synth-Sounds, Acid-House sowie New-Wave-Elemente zu einem mystischen, illusionistischen und doch tanzbaren Gesamtschema. Konzept und Umsetzung des Musikvideos zum Track stammen von dem Videokünstler Lars Zimmermann. Gedreht wurde nachts in der Waldlandschaft Heide. Das spezielle Terrain, Nebelmaschinen und durchdringendes Mondlicht verleihen den Bildern einen sehr sphärischen, beinahe kosmischen Charakter, der exakt die Sound-Impression des Songs reflektiert. So wie die Musik selbst soll auch das Video keine manifestierte Botschaft vermitteln und den Raum für eigene Assoziationen und Gefühle auftun.

RSS Disco – Mooncake

Side A

A1 – Concerned Burners
A2 – Irusu
A3 – Bay Owl
A4 – Why Win
A5 – Blizer

Side B

B1 – Tan Lines and Fizzy Wine
B2 – Marking Time
B3 – Release Me
B4 – Mooncake

VÖ: 23. September 2022
Format: Digital/Vinyl



News

Weiterlesen

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

Scooter: RTL Zwei zeigt Doku über H.P. Baxxter

Freunde von H. P. Baxxter sprechen über H. P. Baxxter – außerdem darf das Publikum endlich erfahren, wie der Scooter-Sound entsteht.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.

„The Carl Craig Story”: Doku über Detroit-Techno-Pionier gedreht

Die Kamera folgt Carl Craig um die Welt und soll zeigen, dass Touring als DJ nicht nur aus Rock'n'Roll-Lifestyle besteht.

Fred und Luna: Compost-Musiker an Krebs gestorben

Seine Musen waren zwei Schaufensterpuppen, nun ist der ehemalige Schallplattenunterhalter Rainer Buchmüller nach langer Krankheit gestorben.

VICE Deutschland: Magazin wird eingestellt

Der deutsche VICE-Ableger stellt Ende März seinen Betrieb ein – wohl aus unternehmerischen Beweggründen. Bereits im vergangenen Jahr meldete der Mutterkonzern Insolvenz an.

„Dream Machines”: Buch über die Anfänge von elektronischer Musik im UK angekündigt

Von Avantgarde-Experimenten nach dem Zweiten Weltkrieg spannt Matthew Collin in „Dream Machines” einen Bogen bis Acid House und Electronica.

Radical Softness: Spendenaufruf für Beisetzung und Gedenkfeier

Nach dem plötzlichen Tod von Radical Softness bitten Freund:innen um finanzielle Unterstützung, um die anstehenden Kosten zu decken.
Barkräfte (Foto: Alexis Waltz)

Berlin: Clubarbeitende gründen Gewerkschaft

Unterstützung komme aus allen Technoclubs, Namen wolle man aber keine nennen. Für den 1. Mai ist dafür ein Demo-Rave geplant.
Radical Softness (Foto: unbekannt)

Radical Softness: Berliner DJ überraschend verstorben 

Radical Softness hatte sich auf Partys wie Rawmantique, Gegen oder Possession mit ihren lebendigen Technosets einen Namen gemacht.
Barboncino Zwölphchen Pudel Instagram

Barboncino Zwölphi: Café im Golden Pudel schließt

Das Barboncino Zwölphi im Obergeschoss des Hamburger Clubs stellt Ende Februar seinen Betrieb ein. Für das Café soll es aber weitergehen.
Carl Craig (Foto: Bord Cadre Films)

„The Carl Craig Story”: Doku über Detroit-Techno-Pionier gedreht

Die Kamera folgt Carl Craig um die Welt und soll zeigen, dass Touring als DJ nicht nur aus Rock'n'Roll-Lifestyle besteht.

Fred und Luna: Compost-Musiker an Krebs gestorben

Seine Musen waren zwei Schaufensterpuppen, nun ist der ehemalige Schallplattenunterhalter Rainer Buchmüller nach langer Krankheit gestorben.

VICE Deutschland: Magazin wird eingestellt

Der deutsche VICE-Ableger stellt Ende März seinen Betrieb ein – wohl aus unternehmerischen Beweggründen. Bereits im vergangenen Jahr meldete der Mutterkonzern Insolvenz an.