Michel Baumann (Foto: Archiv Familie Baumann)

Heute vor einem Jahr verstarb mit Michel Baumann einer der herausragenden House-Producer aus Deutschland. Zum ersten Todestag erscheint ein bisher unveröffentlichtes Live-Set des Musikers, das er am 24. November 2006 unter seinem technolastigen Alias Jackmate in Heidelberg gespielt hatte. Die Erlöse aus dem Verkauf des Mitschnitts kommen Baumanns Sohn zugute.

Erinnerungen an Michel Baumann von Kolleg*innen, Wegfährt*innen und Freund*innen findet ihr hier.

Vorheriger ArtikelTresor: Club feiert 31. Geburtstag mit mehrwöchigem Festival
Nächster ArtikelVËRYL Festival: Das Programm steht!