KitKatClub (Foto: KitKatClub)

Der Berliner Club KitKat wird ab Freitag, den 4.12, zum Corona-Testzentrum. Das teilte der Nachtclub kürzlich in den sozialen Medien mit.

Wie auch viele andere Clubs in Berlin sind die Räumlichkeiten des KitKatClubs seit einiger Zeit ungenutzt. Nun möchten Die Clubbetreiber*innen diese nutzen, um Corona-Schnelltests durchzuführen. Begleitet wird der Test von einer Ärztin und geschultem Personal für die Abstriche. Die Schnelltests sind von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr in der Köpenicker Str.76 verfügbar. In den Club kommt ihr über den üblichen Eingang an der Brückenstraße.

Nach 25 Minuten gibt es ein Testergebnis, schreiben die Betreiber*innen weiter. Wer positiv getestet wird, muss sich in Quarantäne begeben und beim Hausarzt einen PCR-Corona-Test machen.

Voraussetzung ist eine Online-Registrierung vorab sowie ein Mund-Nasen-Schutz. Ein Test kostet 24,90 Euro. Weitere Informationen zu Ablauf und Registrierung sind dem Facebook-Post des KitKat zu entnehmen.