Larry Levan (Foto: Bill Bernstein)

Auf der Webseite des Amsterdam Dance Event (ADE) wird am 25. Oktober eine neue Dokumentation über den ikonischen New Yorker Club Paradise Garage ausgestrahlt. Larry’s Garage betrachtet die Geschichte des Clubs und dreht sich dabei besonders um den Co-Betreiber und legendären Resident DJ Larry Levan

Regisseur und DJ Corrado Rizza wurde durch ein Interview mit Levan, dass er 2015 auf YouTube fand, zur Produktion des Films inspiriert. Mit Larry’s Garage möchte Rizza vor allem widerspiegeln, was Levan für viele Fans und die Clubkultur insgesamt bedeutete. Dazu zeigt der Film, neben diversen Interviews, unter anderem mit Barbara Tucker, Louie Vega, Paul Oakenfold, Nicky Siano und Francois K, eine Fülle von bisher unveröffentlichtem Videomaterial.

Larry’s Garage wird als Teil des diesjährig online stattfindenden ADE-Festivals kostenlos ausgestrahlt und ist am Sonntag dem 25. Oktober hier streambar.