Fred P (Foto: Presse)

Am 6. März erscheint die neue Construction EP von Fred P, auch bekannt als Black Jazz Consortium und FP-ONER, auf dem REKIDS-Sprössling Stranger In The Night.

Für den Opener seiner neuen Platte hat sich der New Yorker in ungewohnt dunklen Gefilden herumgetrieben. Während sich „Alphabet City”, „Construction” und „For The Dome” galant in den erfrischenden House-Sound seiner Lush Culture-EP von 2019 einreihen, lässt sich „Turn Up” eher in der technoiden Ecke verorten.

Der Track startet mit einer geradlinigen Bassline, begleitet von lockeren Claps und wabernden, fast schon böse klingenden Synths. Das ganze baut sich – wie der Name schon sagt – langsam und beständig auf und erreicht seinen Höhepunkt mit dem Einsetzen knallender Industrial-Klänge. Der Track kommt daher wie ein Sturm: Das langsame Aufziehen, der kritische Moment mit Regen und Gewitter und das schlussendliche Aufreißen der Wolkendecke spiegeln sich in „Turn Up” wider.

Hört hier „Turn Up” als unsere exklusive Trackpremiere.

Fred P Artwork

Fred P Construction EP (Stranger In The Night)

A1 Turn Up
A2 Alphabet City
B1 Construction
B2 For The Dome

Format: Digital & Vinyl
VÖ: 6. März 2020