Bicep (Foto: Presse)

Andrew Ferguson und Matthew McBriar – besser bekannt als das Duo Bicep – sind schon seit ihrer Kindheit im nordirischen Belfast unzertrennlich. Ihre Karriere begann mit der Gründung des Blogs Feel My Bicep: Dieser sollte als eine Art Plattform für die Verbreitung unbekannter Platten aus Disco, Chicago House, Detroit Techno und Italo Disco fungieren und war ursprünglich zum musikalischen Austausch mit Freunden und Bekannten gedacht.

Schon bald begannen Ferguson und McBriar Edits von alten Italo-House-Platten zu produzieren und 2009 gründeten sie schließlich das Projekt Bicep in London. Von da an ging es steil bergauf: Erste Tracks erschienen auf Labels wie Throne Of Blood, Traveller Records, Mystery Beat und Aus Music. 2012 gründeten sie ihr eigenes Label Feel My Bicep und 2017 erschien schließlich ihr Debütalbum Bicep auf Ninja Tune.

Für die GROOVE DJ-Charts vom März 2015 präsentierte uns das Duo seine Lieblingstracks als eine bunte Mischung aus gefühlvollem House, nüchternem Techno und einer Prise Acid. Die gesamten Charts findet ihr auch in unserem Heft-Archiv oder der Groove-Ausgabe #153.

Lest hier nochmal unser Feature mit Bicep vom August 2017.

10. Fantastic Man – El Tropo

9. Fjaak – Unten

8. Black Blood – Mukowapi (Jimi Bazzouka Edit)

7. Trevor Deep Jr – Merge

6. Terekke – Rhose

5. Gary Romalis – Full Tilt Production EP

4. Brawther – VXVXVX (Remix)

3. Murat Tepeli – P.S.A.

2. Lauer – Language

1. Arttu – Evvy Steps