Foto: Earth Agency (Andy Stott)

Der aus Manchester stammende DJ & Produzent Andy Stott hat am 8. November nach dreijähriger Pause die EP It Should Be Us auf seinem Hauslabel Modern Love veröffentlicht. Die Platte bietet gewohnt vielschichtigen Dub-Techno und düstere Bassmusik und beinhaltet als Doublefold-Vinyl acht Nummern plus Digital-Bonustrack.

Die Songs hat Andy Stott, der auch unter dem Alias Andrea bekannt ist, über den Sommer hinweg aufgenommen. Für 2020 hat der Musiker auch schon Pläne: Es soll ein neues Album kommen. Sein letzter Longplayer Too Many Voices erschien 2016 als Nachfolger von Faith In Strangers (2014) und des vielgepriesenen Luxury Problems (2012). Genaue Details zum neuen Album sind noch nicht bekannt.

Andy StottIt Should Be Us (Modern Love)

Tracklist:

01. Dismantle
02. Promises (Download only)
03. Collapse
04. It should be us
05. Take
06. Not This Time
07. 0L9
08. Ballroom
09. Versi

Format: Vinyl, Digital
VÖ: 08. November