Foto: Presse (Amotik)

“Vistār” ist Hindi für “ausweiten” oder “erweitern”. Diesen Titel trägt Amotiks erstes Album, welches Ambient-Sounds, gebrochene Drum-Sequenzen und strukturierte Geräuschkulissen einfängt. Nach zehn Veröffentlichungen auf seinem eigenen Label “Amotik” schließt sich nun eine Doppel-LP voller technoider Rhythmen und emotionaler Flächen an.

“Byalis” folgt schnellen, synkopierten Drums in eine warme Welle aus weiten Flächen. Die atmosphärischen Ambient-Pads lösen die Spannung, die die scharfen Hi-Hats und die knackige Snare aufbauen. Zusammen verschmelzen diese kontrastierenden Elemente zu einem emotiven Breakbeat-Konstrukt, das seine Wurzeln dennoch im Techno hat. Hört hier die Trackpremiere zu “Byalis”.

AmotikVistār – (Amotik)

01. Amotik – Chautis
02. Amotik – Paintis
03. Amotik – Chatis
04. Amotik – Setis
05. Amotik – Adhtis
06. Amotik – Untaalis
07. Amotik – Chalis
08. Amotik – Iktalis
09. Amotik – Byalis
10. Amotik – Tetalis

Format: 2×12″, Digital

VÖ: 20.09.19