Grafik: Electronic Beats.

In der neuen, vorletzten Folge dieser Season des Electronic Beats-Podcast erzählt Richie Hawtin, wie er über Jahrzehnte hinweg seine Liveshow im Club weiterentwickelt hat. Der Techno-Visionär blickt auf die Detroiter Szene der 80er und 90er zurück und berichtet von den Meilensteinen seiner dreißigjährigen Künstlerkarriere. In den Räumen der Factory Berlin gibt er erste Einblicke in sein neues Projekt mit Telekom Electronic Beats, in die App CLOSER, die seinen Fans einen noch unmittelbareren Einblick in seinen Live-Act geben wird.

Mithilfe dieser App sollen Fans mit allen Ebenen der CLOSE Show interagieren können, um so ein eigenes Set zu erstellen und dieses später live und interaktiv zu streamen.

Das Gespräch wird von zum Teil provokanten Fragen des Factory Publikums abgerundet.