Foto: Elsa Kostic (Elsa M’bala)

Wie kaum ein anderes Festival schafft es das Heroines of Sound, verschiedene akademische Diskurse mit einer musikalischen, teilweise auch tanzbaren Ebene in Einklang zu bringen. Beispiel gefällig? Am Samstag des Wochenendes vom 12. bis 14. Juli findet zunächst ein Panel zum Thema „Enttabuisierung, Fehler und Scheitern als ästhetische Strategien” statt. Im Anschluss gibt es diverse Performances, unter anderem von der Wahlberlinerin Elsa M’bala, die Field Recordings mit ihrer Stimme und elektronischen Klangerzeugern kombiniert. Nach Talks und Konzerten darf abends dann auch getanzt werden: Auch die DJ-Sets kommen dabei anspruchsvoll daher: Chica Paula vermischt beispielsweise Funk, Tribal, Ambient und Dub. Wer diesen konzeptionellen Abwechslungsreichtum live miterleben will, kann bei uns Tickets gewinnen.

Wir verlosen 2×2 Tickets für das Heroines of Sound 2019. Schickt zur Teilnahme einfach eine Mail mit dem Betreff Heroines und eurem vollen Namen an gewinnen@groove.de. Teilnahmeschluss ist der 11. Juli.

Groove präsentiert: Heroines of Sound 2019
12. bis 14. Juli 2019

Line-Up: Antye Greie / AGF (FI/ DE), Elsa M’bala (CM/ DE), Carola Bauckholt  
(DE), Annesley Black (CA/ DE), Charo Calvo (ES/BE), Ale Hop (PE/DE),  
Chica Paula / Paula Schopf (CL/DE), KSEN. (HR/DE), The Lappetites  
(GB/DE/ JP) , LUX:NM (DE), Laura Mello (BR/DE), Márta Murányi (HU),  
Sukitoa o Namau (MA/ FR), Judit Varga (HU), Oxana Omelchuk (UR/ DE),  
Lisa Streich (SE), Maja Osojnik (SL), Gabriele Stellbaum (DE), Andrea  
Szigetvári (HU), IrenaTomažin (SL), Tatiana Heuman/ Queei (AR/ DE),   
Zavoloka (UR/AT)

Tickets: Festivalticket 45€, Tagesticket 18€

Heroines of Sound
Radialsystem
Holzmarktstraße 33
12043 Berlin