Foto: Presse (Sciahri)

Sciahri, eigentlich Sciahriar Tavakoli, veröffentlichte schon auf dem Zenker Brothers-Label Ilian Tape und auf Black Opal. Auf seinem eigenen Label Sublunar Records bringt er nun sein erstes Album „Double Edged” heraus. Obwohl sich die LP sehr stark durch einen typisch elitären Techno-Sound charakterisiert, haben doch alle Tracks eine zarte Zerbrechlichkeit an sich, die wohl der melancholische Ambient-Einschlag ausmacht. Sciahri scheint sich hier explizit mit diversen Strukturen und Rhythmen auseinanderzusetzen, die dem Album einen gewissen experimentellen Charakter verleihen.

„Blurred Lines” baut auf einer simpel-synkopierten Drum-Sequenz auf. Eine Reihe an hallenden Oszillationen und wabernden Pads weben sich progressiv durch das Perkussions-Konstrukt. Die exklusive Trackpremiere hört ihr nur bei uns.

Artwork: Margherita Baldi

SciahriDouble Edged – (Sublunar Records)

  1. Sciahri – Breathless
  2. Sciahri – Bridge of Sighs
  3. Sciahri – Unconscious Unconscious
  4. Sciahri – Drown Me
  5. Sciahri – Perpetual Motion
  6. Sciahri – Hidden Desire
  7. Sciahri – Blurred Lines
  8. Sciahri – A Far Vision
  9. Sciahri – Body Erosion
  10. Sciahri – Outline Dimension

Format: 2×12″, Digital

VÖ: 15.07.19