Foto: Presse (Newa)

Neuigkeiten aus der jungen Amsterdamer Techno-Schmiede Anagram: Unter dem Titel Coalescence erscheint nun eine Reihe von Remix-EPs. Bei der ersten Ausgabe kommen vier diverse Nummern zusammen: Drugstore Belgrade-Residentin Tijana T verpasst dem beatlosen “Liquid Dreams” von Front Left Records-Boss Elad Magdasi fluffige Drums und eine drückende Bassline. Ostgut Ton-Legende Ryan Elliott verwandelt Barbara Fords verhangenes Spoken Word-Ambient “Sound Of The Siren” in hypnotischen Techno. Auf der B-Seite kommt Anagram-Mitbetreiber Sinfol dran: Bassiani-Residentin Newa, die auch schon auf Ben Klocks Klockworks veröffentlichte, benutzt die dichten Synthie-Wolken von “Life Off Measure” für einen blubbernden House-Track mit schnellen Breaks. Der Tel Aviver Produzent Yotam Avni dekonstruiert den Acid-Banger “Pull Back” zu einer luftigen House-Nummer.

Wir präsentieren Sinfols “Life Off Measure” im Newa-Remix als exklusive Premiere!

V.A. - Coalescence Vol. I (Anagram)

V.A. – Coalescence Vol. I (Anagram)

A1 Elad Magdasi – Liquid Dreams (Tijana T Remix)
A2 Barbara Ford – Sound Of The Siren (Ryan Elliott Remix)
B1 Sinfol – Life Off Measure (Newa Remix)
B2 Sinfol – Pull Back (Yotam Avni Remix)

Format: 12″, Digital
VÖ: 14. Mai 2019