Foto: Press (Off Week)

Das Off Week lockt seine etwa 30.000 Besucher Mitte Juni mit verschiedenen Attraktionen nach Barcelona. Das Festival beeindruckt nicht nur mit seiner schieren Größe, sondern bietet seinen Besuchern auch ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Das sind aber nur zwei der fünf Punkte, die das Off Week eine Reise wert machen.


1) Den Anfang macht natürlich das riesige Line-Up, das vor allem diejenigen anziehen dürfte, die auf große Namen stehen – egal ob in Sachen Labels oder Künstler: Mit dabei sind etwa Afterlife oder Diynamic, beim Fabric-Showcase spielen Ricardo Villalobos, Mathew Jonson oder Sonja Moonear.

2) Pluspunkte sammelt das Festival auch bei der Location – der Parc del Fòrum liegt in direkter Nähe zum Mittelmeer und erlaubt es dank seiner Größe, sich zwischen den Bühnen frei zu bewegen.

3) Auch die preisliche Flexibilität ist ein Vorteil des Off Week. Tickets gibt es entweder nur für ein Event, den ganzen Tag oder als kompletter Festivalpass für drei Tage. Letzteren gibt es bis 30. April noch für 99 Euro.

4) In Sachen Produktion hat das Off Week für 2019 ein neues Konzept ausgearbeitet. Es wird einen Zugang zum Auditoriums-Bereich geben, der eine Aussicht auf den kompletten Parc del Fòrum ermöglicht. Dazu gesellen sich die traditionell aufwendigen Lichtshows, die für ein audiovisuelles Gesamterlebnis garantieren.

5) Für den letzten Grund ist das Off Week nur bedingt verantwortlich: Die katalanische Metropole Barcelona hat auch abseits der Musik einiges zu bieten. Klima, Essen und die kosmopolitische Atmosphäre der Stadt sind Gründe, Barcelona einen Besuch abzustatten. Selbstverständlich spricht auch die optimale Verkehrsanbindung für diesen Veranstaltungsort.

Off Week Flyer
Groove präsentiert: Off Week-Festival 2019
14. bis 16. Juni 2019

Tickets: Day pass 55€, Full pass 99€

Off Week Festival
Parc del Fòrum
Barcelona