Foto: Presse (Dr. Motte)

Anlässlich des 30. Jubiläums der Loveparade im Juli 2019 sucht Initiator Dr. Motte gerade nach Fotos und Zeitdokumenten für seine geplante Sonderausstellung in der Alten Münze. Bei Charts From The Past vom April 1994 werfen wir schon mal einen Blick in seine Plattenkiste von vor 25 Jahren. Überraschung: Der Querdenker listet fast nur Ambient, IDM und Leftfield wie Bill Laswell unter seinem Alias Divination, Aphex Twins zeitlose Selected Ambient Works, die Compilation Tonträger für Synapsen Massage mit Beiträgen von Pete Namlook oder Speedy J, die UK-Pioniere Orbital, Ø aka Mika Vainio und eine hypnotische Nummer von seinem damaligen Label Space Teddy. Nur mit Kenny Larkins technoidem “Azimuth” peilt das Berliner Urgestein den Dancefloor statt den Chill-Out an.

Zusätzliche Charts und noch viel mehr aus dem April und Mai 1994 findet ihr in der Groove-Ausgabe 27 in unserem Heft-Archiv. Wem dieser Sound gefällt, sollte auch mal bei unserem Ambient-Feature vom März 2018 vorbeischauen.

10. EBI – Zen

9. Divination (Bill Laswell) – Ambient Dub Vol. I

8. Space Time Continuum & Terence McKenna ‎– Alien Dreamtime

7. V.A. ‎– Tonträger für Synapsen Massage

6. Delerium – Spheres

5. Pressure Of Speech ‎– X-Beats

4. Ø ‎– Metri

3. V.A. ‎– Usability Now

2. Kenny Larkin – Azimuth

1. Aphex Twin – Selected Ambient Works 85-92