Foto: Unbekannt (Kittin)

Vom Ambient, der Kittins neues Album auszeichnet, war Caroline Hervé in ihren Charts From The Past aus der Oktober-Ausgabe der Groove im Jahre 1998 weit entfernt. Auf glasklaren Pop von Madonna folgt Electronica von Gescom, dem Kollektiv, an dem sich unter anderem Autechre beteiligten. Ansonsten geizt Kittins Liste dank unkonventionellem Techno von Klettermax, hektischem Electro von Lonny & Melvin oder David Carrettas Peaktime-tauglicher The Rocket Sardine-EP nicht mit Abwechslungsreichtum. DJ Rush rollt das Feld am Ende von der Pole Position aus von hinten auf.

10. Madonna – Substitute For Love

9. Gescom – This

8. DJ Pro One – Kaos Theory (Mark Broom Remix)

7. Diverse – Trakagain

6. Klettermax – Der Klettermax

5. David Carretta – The Rocket Sardine

4. Lonny & Melvin – If You Want A Job To Be Done, Do It Yourself

3. Party Crashers – Buy This Record

2. The Merricks – Ciao Ciao Disco (DJ Naughty Remix)

1. DJ Rush – Motherfucking Bass

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here