Video: Nazgol Emami/Sonae/Monika Enterprise

Sonia Güttler veröffentlichte ihr zweites Album unter dem Namen Sonae an einem Freitag, dem 13., und eigentlich ist das schon Ansage genug. Nachdem ihr Debüt Far Away Is Just Around The Corner für Gudrun Guts Monika Enterprise ambiente Wohlfühlsounds mit unheimlichen Untertönen versah, nimmt das Zweitwerk der Kölnerin explizit politische Themen auf. So auch der Track “Majority Vote”, deren Inspiration sich vielleicht auf den November 2016 zurückführen ließe, als Hillary Clinton die zahlenmäßige Mehrheit über Donald Trump errang – den sogenannten “popular vote” – und dennoch das Nachsehen hatte. Im selben Zug aber gäbe es auch vor der eigenen Haustür mehr als genug Beispiele für auf dem Papier funktionierende Demokratien, die sich mit der Mehrheitsfindung schwer tun. Brexit, AfD, usw. usf., irgendwas ist faul im Staatenbund Europas. Aber wie klingt das? Nach einer brutal durchgezogenen Kickdrum, die von einem nervösen Flirren begleitet wird. Und wie sieht das aus? Wie Güttler selbst, die im von Nazgol Emami angefertigten Video zum Stück irgendwo zwischen Überforderung und Melancholie die Gefühlsregungen allegorisch nachspielt, die uns in den vergangengen Jahren beim Durchforsten der Demokratie-Updates in unseren Nachrichten-Apps überfielen. Mehrheitsgefühle als kleinster gemeinsamer Nenner also, das könnte doch ein Anfang gegen die Übel unserer Zeit sein. Erst recht so kurz vorm 1. Mai.

Wir präsentieren das Video zu Sonaes “Majority Vote” als exklusive Premiere!


Video: Sonae – Majority Vote


SonaeI Started Wearing Black (Monika Enterprise)

01. Majority Vote
02. Rust
03. Dream Sequence
04. Soul Eater
05. I Started Wearing Black
06. White Trash Rouge Noir
07. System Immanent Value Defect
08. We Are Here

Format: LP, digital
VÖ: 13. April 2018

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here