Foto: Presse (St. Germain/Castello Festival)

Portugal ist nicht erst seit gestern ein beliebtes Urlaubsziel, kann aber ebenso mit einer starken und spannenden Musikszene aufwarten. Das Neopop Festival gehört nun seit einer geraumen Weile zu einer der besten Hausnummern. In Viana do Castelo auf halber Strecke zwischen Porto und Santiago de Compostela gelegen, lockt es nicht nur mit der pittoresken Kulisse des Castelos Santiago da Barra und Blick über die Atlantikküste, sondern Jahr für Jahr auch mit einem starken Line-Up aus der Techno- und House-Szene. Adriatique, Aleksi Perälä, Apollonia, Ben Klock, FJAAK, Ivan Smagghe, Jeff Mills, KiNK, Len Faki, Nastia, Rui Vargas, Solar, Solomun und Zadig wurden ebenso bestätigt wie Paula Temple und Rebekah für ein B2B-Set mit donnerndem Techno. Nun enthüllte das portugiesische Festival einen weiteren Namen für das Wochenende zwischen dem 09. und 11. August 2018: French Touch-Legende St Germain kapert für einen seiner seltenen Auftritte die Bühne in Meeresnähe. Die zweifellos perfekte Kulisse für den Sound Ludovic Navarres, der sich in der Vergangenheit stilistisch immer weiter über den Mittelmeerraum hervor gewagt hat.


Groove präsentiert: Neopop Festival 2018
09. bis 11. August 2018

Line-Up: Adriatique, Aleksi Perälä, Apollonia, Ben Klock, FJAAK, Freddy K, Ivan Smagghe, Jeff Mills, Joseph Capriati, Josh Wink, KiNK, Len Faki, Lewis Fautzi, Nastia, Paula Temple b2b Rebekah, Rui Vargas, Solar, Solomun, St Germain, Trikk, Zadig

Tickets: Festivalpässe ab 75€

Castelo Santiago da Barra
Viana do Castelo
Portugal

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here